1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Begeisterung über MacBook Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von notranked, 17.03.10.

  1. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ich muss meine Begeisterung über meinen MacBook Akku einfach in diesem Thread kundtun. 3 Jahre ist der Akku nun alt und hat noch 100% an seiner Leistung.
    Ob dies technisch überhaupt möglich ist, kann ich nicht sagen. Ich halte mich bei dieser Aussage an die Werte von iStat und Coconut.
     

    Anhänge:

  2. breze28

    breze28 Schöner von Bath

    Dabei seit:
    25.12.09
    Beiträge:
    3.644
    Freu dich solang du kannst, von heut auf morgen kann der Akku ohne Vorankündigung seine Arbeit niederlegen ;)
     
  3. luckygolf

    luckygolf Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    411
    das halte ich für ein Gerücht.

    Aber du hast ja auch erst knapp 700 Ladezyklen... hält der nicht 1000 durch?
     
  4. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Ich habe 69 Ladezyklen und mein Akku hat nur 87% der Kapazität. Liegt es vielleicht daran,dass ich das MBP zu 99% nur am Netzstecker dran habe?
     
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ich habe durchaus die Erfahrung gemacht, dass der Akku bei regelmäßiger Entnahme vom Netz tatsächlich bessere Werte anzeigt. Eigentlich sollte das nicht so sein. Aber wie gesagt, das ich meine persönliche Erfahrung.
     
  6. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Oh oh, wiedermal viel Halbwissen und Unkenntnis hier. Also:

    Vor 3 Jahren gab es die fest eingebauten Akkus noch nicht, die bei 1000 Ladezyklen noch bei 80% Kapazität sein sollen. Dieser hier sollte nur 300 Zyklen aushalten und dann auf 80% stehen. Natürlich können Akkus von heute auf morgen den Geist aufgeben. In der Regel liegt in diesem Fall dann ein Defekt vor, der aber nach so langer Zeit auch mit Apple-Care nicht mehr von der Garantie abgedeckt ist. Akkus sind immer Störanfällig, da die chemischen Prozesse darin durch viele äußere Einflüsse, wie Temperatur und Luftdruck, sowie Nutzungsart und -dauer beeinträchtigt werden können. Li-Ionen-Akkus geben so oder so irgendwann ihren Geist auf. Die Lebensdauer lässt sich nicht durch einen Ausbau oder durch dauerhafte Nutzung am Netzstecker verlängern, im Gegenteil: Der Akku will benutzt werden.
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.539
    haha, hab in zwei jahren drei akkus verbraucht. zum glück alles auf garantie (bzw. apple care).
     

Diese Seite empfehlen