1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bedienfehler itunes - alle Tags falsch

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von remur, 04.12.07.

  1. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Ja...es musste ja passieren. Da denkt remur sich er ist in der wiedergabeliste, drückt APFEL + A und ändert alle Interpreten zu einem einheitlichen "Beastie Boys". Schön wärs.

    Ich war in der gesamten Musik. Jetz habe ich tausende Lieder von Beastie Boys. Dummerweise ist mir das zu spät aufgefallen und auch schon mein iPod ist auf dem neusten Stand der Dinge! xD :mad:

    Also, gibts da eine möglichekeit, das zu reparieren, die Ordnerstruktur ist noch richtig, Kann ich itunes sortierfunktion rückwärts machen? Also anstatt durch den Tag den Ordner, durch Ordnerstruktur den Tag?

    Oder gibts da ein Programm das mir das erledigen kann?

    Und lasst mich raten? - hätte ich auf Leo geupdatet hätte ich Time Machine nutzen können?

    Gruß, der etwas traurige remur.

    (Bin last.fm freak, daher bauch ich vernümftige tags xD)
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Für Apfel+Z ist es zu spät? Übrigens dürfte dir wohl iBackup oder ähnliches in Zukunft helfen;)
     
  3. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Ja, du glaubst nicht wie ich auf Apfel Z gehauen habe, als ichs irgendwann gemerkt habe...

    ja, Weihnachten hab ich ja auch Leopard...

    Gibt's da nichts tolles für...nicht in der Zukunft? :D
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    wenn deine Ordnerstruktur noch vorhanden ist, gibt es dafür ein script.
    Nennt sich: Tags Mirror Artist-Album-Filename
    zu finden bei:
    http://dougscripts.com

     
  5. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Hört sich stark nach dem an, was ich brauche. Werde ich nachher mal ausprobieren, muss ja nicht bei der Arbeit sein, dass entweder Luftsprünge mache oder mein MBP aus Wut meiner selbst an die Wand werfe xD...

    Naja letzteres nicht Bildlich gemeint...das gute Ding kann ja ja wirklich nichts für...

    Aber danke daür, werd berichten ob's geklappt hat.
     
  6. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Kann die Seite nicht öffnen, kann mir das Programm jemand schicken? Bzw das Script?
     
  7. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Hat sich erledigt, hat mir n Freund geschickt...Naja, das war nichts. Itunes hat doch schon meine ORdnerstruktur lahmgelegt... Ich nehme an, jetzt bin ich am Ar****, oder? Es gibt wahrscheinlich keine andere Lösung als manuell?
     
  8. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Probier doch mal aus einen Titel in iTunes zu löschen-> aber nur in der library und dann nochmal neu in iTunes ziehen, dann müßte iTunes die tags neu einlesen.
     
  9. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Hab ich gemacht. Aber hat auch nichts nichts geändert.
     
  10. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Wie sollte auch? Da du die Tags in iTunes geändert hast wurden diese ja auch in die Files geschrieben. Ein wirklich lustiger Vorschlag von @flowbike.
     
  11. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Hatte eine Idee heute. Es muss doch etwas geben, dass die (noch richtig getaggten Albumnamen) im Internet sucht und den passenden Interpret rausfindet...
    Kennt jemand so etwas? Mich macht das grade wirklich traurig... XD
     
  12. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568

    MediaRage von ChaoticSoftware:
    http://www.chaoticsoftware.com/ProductPages/MediaRage.html
    Kann eigentlich alles rund um Tags. Eines der enthaltenen Tools nennt sich FreeDB Tagger.
    -Album suchen
    -Ins Nebenfenster die Files des Albums ziehen
    -Prozess Files
    erledigt.
     

    Anhänge:

  13. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Naja, das ist ja quasi "manuell". Das Tool ist klasse! Danke dafür, aber naja...ich habe ziemlich viele Alben und ziemlich wenig Zeit. :D Da wäre ein Automatismus, der das für mich macht, schon super... Sowas scheints aber wohl nicht zu geben... Naja, dann habe ich halt beim Rückflug nach Deutschland was zu tun. Dunkles Display, Energie Optionen auf sparsam und dann hab ich hoffentlich Zeit genug...
    Aber das dauert noch 2 Wochen...*aufs Datum guck* Ne, noch 13 Tage! :p
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Hast Du irgendwann mal einen Backup gemacht?
    Irgendwo noch eine alte "iTunes Music Library.xml" rumfliegen?

    Denn dann ist es so gut wie kein Problem, das zu beheben.

    Ansonsten mail mir mal die momentane "iTunes Music Library.xml" an remur.mailt.skeeve@xoxy.net (bitte geZIPpt) und ich schau mal, ob ich da was zaubern kann.
     
    Kang00 und MacBat gefällt das.
  15. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Also:
    Nach dem Angebot vom Skeeve, haben wir uns ausgetauscht, er meine xml Datei bekommen. Und er hat ein Script gebastelt.
    Grade eben hab ichs laufen lassen. Insgesamt vllt 5 Minuten und das wars. Anstatt Stundenlang manuelles Umbenennen.

    Ergebnis : Skeeve ist Gott! ;)
    Die meisten Interpreten sind wieder da und richtig.
    Manches sind falsch bzw immernoch Beastie Boys. Aber das in einer Menge, die akzeptabel ist!

    Eine Stunde Zeitnehmen und meine Bibliothek ist wieder, wie sie sein soll! Höchstens!

    Ich danke Skeeve über alles, er hat mir viel blöde Arbeit gespart und sich selber welche gemacht! Das nenne ich Hilfsbereitschaft!

    Meine Blödheit wird sich wohl kaum nochmal wiederholen, und wenn doch -PN an Skeeve xD

    Also Danke, ich hoffe, ich kann dir irgendwann auch mal Helfen!
     
  16. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Zur Erklärung, was ich da gemacht habe:
    1. mit perl auf Kommandozeile Artist, Track ID, Name und Album aller Tracks geholt und dabei eine Zeile daraus gemacht
    2. mit grep nach Beastie Boys gefiltert
    3. in jEdit nach Albumname und Track ID sortiert
    4. mit einem längeren perl Script die Albumtracks zusammengesucht
    5. bei discogs.com mit curl je eine Anfrage pro Album nach allen Tracks abgeschickt
      Das sollte recht zuverlässig sein, da ich nicht denke, daß 2 unterschiedliche Künstler häufiger Alben mit denslben Tracks haben.
    6. Wenn da ein Treffer kam, den Künstler als korrekt angenommen
    7. aus den Ergebnissen ein AppleScript erstellen lassen
    8. festgestellt daß 2400 Zeilen für den Script Editor zuviel sind
    9. Das Script in 12 einzelscripte (mit split und shell Hilfe) aufgeteilt
    Anschließend mußte Remur "nur" noch die 12 Scripte nacheinander starten
     
    #16 Skeeve, 06.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.07

Diese Seite empfehlen