1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Batteriekapazität - ist das gut oder schlecht?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tengu, 08.03.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    [​IMG]

    Hi!

    Da ich persönlich meinen Akku gerne lange erhalten würde wollte ich mal fragen, ob das nun gut oder schlecht ist. Okay, klar: mehr Kapazität = mehr Zeit zum Arbeiten. Aber an und für sich kann das doch nicht sein? Wenn das so weiter ginge... das sind 7% mehr als normal.

    Dankeschön für Antworten, wenn es auch evtl. eine nicht so kluge Frage ist.

    Gruß,
    Mark
     
    #1 Tengu, 08.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.07
  2. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Ich würde sagen es ist gut wenn du deinen Akku lange erhalten willst!!!:-D
     
  3. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Sorry, aber ich habe deine Frage nicht verstanden. Wo sind diese 7%? Was kann nicht sein? Wie kann eine physikalische Größe (Kapazität) gut oder schlecht sein?

    Bitte um Aufklärung (nein, nicht das mit den Bienchen und Blümchen). :p
     
  4. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Arg, wzf....? Ich hatte da nen Bild zugepackt. Jetzt ist es wieder da. 1200kb.net haben sies gelöscht.

    Jedenfalls befürchte ich sehr stark, dass das unnormal ist. Warum... das kann nicht sein. 7% gegenüber der Normalleistung mehr.
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Glaube nie einer Anzeige, die du nicht selbst gefälscht hast.
    Es gab hier auch schon Prozessortemperatursensorenausleseprogramme, die bei einer CPU unter Vollast um die 30 Grad gemessen hatten. ;)
     
  6. doc.phibes

    doc.phibes Gast

    das sah bei mir zeitweise genauso aus (ca. nach 5 Ladezyklen), jetzt geht's langsam wieder runter...
    Da würde ich mir keine Sorgen machen, ich schätze dass die "physische" Orginalkapazität des Akkus einfach etwas höher ist als das, was draufsteht.
     
  7. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Alles klar, Danke!

    Wobei das mal was Neues ist. Ich kenne das von Dell PCs, also teurer Hardware, auch nur umgekehrt ;)
     

Diese Seite empfehlen