"Batterie wird nicht geladen" - und Ladeleuchte bleibt auch grau

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von JonasMac, 08.08.18.

  1. JonasMac

    JonasMac Erdapfel

    Dabei seit:
    08.08.18
    Beiträge:
    3
    Hey, ich besitze ein MacBook Air und habe das Problem, dass der Akku nicht mehr richtig geladen wird.

    Der Mac funktioniert noch (halbwegs) einwandfrei solange man das Kabel stecken hat, der Akku bleibt aber konstant auf 3-4%.
    Zieht man das Kabel geht er sofort aus, aber auch wieder an sobald man es wieder einsteckt.

    Außerdem steh unter dem Batterie-Tab "Batterie wird nicht geladen", aber direkt darunter "Stromversorgung: Netzteil" (und, falls das etwas ausmacht, "Bald Austauschen", was aber, laut Apple, die Akku-Kapazität zwar verringert, er aber trotzdem normal funktionieren solle).
    Einen SMC-Reset, wie er bei ein bisschen Nachforschung empfohlen wurde, hat leider nichts gebracht.

    Hat jemand eine Idee, was ich noch tuen könnte? Oder ist eine Reparatur die letzte Möglichkeit?
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.852
    was sagt denn der Systembericht über den Akku aus (Apfelmenü-Über diesen Mac-Systembericht)?
    oder lade dir Coconut Battery und schaue damit nach.
    Ein Akku, der massiv Kapazität verloren hat, ist zum jeder Schandtat fähig, auch dazu, zum Beispiel sich spontan aufzublähen und weitere Hardware zu schädigen, von noch schwereren Fehlern mal ganz abgesehen, und wenn dort schon Bald Austauschen steht, sollte man das recht ernst nehmen und schnellst möglich tauschen.
    Das dein Problem auch durchaus noch andere Gründe haben könnte, wie verschmutze Kontakte, defekte Ladeelektronik etc. kann natürlich auch sein.
     
  3. JonasMac

    JonasMac Erdapfel

    Dabei seit:
    08.08.18
    Beiträge:
    3
    Das hier ist alles, was bei Stromversorgung steht, kannst du damit was anfangen?
    Sonst muss man wohl den Akku austauschen lassen, gibt es da eine billigere Möglichkeit als bei Apple?
    Bzw wie viel würde das bei Apple wahrscheinlich kosten?





    Batterie-Informationen:




    Informationen zum Batteriemodell:
    Seriennummer: ------------------------
    Hersteller: SMP
    Gerätename: ------------
    Pack Lot Code: 0
    PCB Lot Code: 0
    Firmware-Version: 511
    Hardware-Version: 000a
    Zellen-Version: 1200
    Informationen zum Ladezustand:
    Verbleibende Ladung (in mAh): 59
    Vollständig geladen: Nein
    Batterie wird geladen: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 4568
    Informationen zum Batteriezustand:
    Anzahl der Zyklen: 1178
    Zustand: Bald ersetzen
    Batterie ist installiert: Ja
    Stromverbrauch (in mA): 0
    Spannung (in mV): 7311



    Einstellungen für Stromversorgung des Systems:



    Netzbetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 60
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 60
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    Ruhezustand bei administrativen Netzwerkzugriffen beenden: Ja
    AutoPowerOff Delay: 28800
    AutoPowerOff Enabled: 0
    Aktuelle Stromversorgung: Ja
    DarkWakeBackgroundTasks: 1
    Monitorhelligkeit vor Aktivieren des Ruhezustands automatisch verringern: Ja
    GPUSwitch: 2
    Hibernate Mode: 3
    PrioritizeNetworkReachabilityOverSleep: 0
    Standby Delay: 10800
    Standby Enabled: 1
    Batteriebetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 60
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 60
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    AutoPowerOff Delay: 0
    AutoPowerOff Enabled: 0
    DarkWakeBackgroundTasks: 0
    Monitorhelligkeit vor Aktivieren des Ruhezustands automatisch verringern: Ja
    GPUSwitch: 2
    Hibernate Mode: 3
    Helligkeit verringern: Ja
    Standby Delay: 10800
    Standby Enabled: 1



    Hardware-Konfiguration:



    USV installiert: Nein



    Informationen zum Ladegerät:



    Ladegerät angeschlossen: Ja
    ID: 0x0000
    Version: 0x0000
    Familie: 0x0000
    Seriennummer: 0x00000000
    Batterie wird geladen: Nein
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.852
    Leider hast du nicht geschrieben, oder ich habs überlesen, welches Gerät es denn genau ist, also Baujahr oder Modellnummer zum Beispiel, dann könnte man sehen, wie gross der Verlust an Kapazität bereits ist, allerdings sind über 1100Ladezyklen in der Regel bereits so viele, das der Akku auch mit vermeintlich ausreichender Kapazität, bereits auf dem Weg über den Jordan ist, wenn er nicht bereits das andere Ufer erreicht hat.
     
  5. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Clairgeau

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    3.716
    Wie schon gesagt wurde, ist nicht ganz klar, um welche der 16 MacBook Air-Baureihen es geht.

    Aber selbst die neuesten Akkus von Apple sind höchstens für 1000 Ladezyklen ausgelegt. Der Akku sollte also ausgetauscht werden, was bei Apple "Batterieserviceleistung" heißt. Wenn Du das bei einem Original-Apple Store machen lässt, kostet es für ein MacBook Air pauschal 139,- €.
     
  6. JonasMac

    JonasMac Erdapfel

    Dabei seit:
    08.08.18
    Beiträge:
    3
    Also meiner sollte ein MacBook Air (13", Mitte 2013) sein.
    Ich werde dann mal gucken ob man das irgendwo billiger austauschen lassen kann, mal sehen...danke trotzdem an euch alle!

    (Und sorry, Macbeatnik. Ich kann Vuvuzelas auch nicht ab :D)
     
  7. olihaeg

    olihaeg Jonathan

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    82
    Hallo,

    an meinem MacBook Air war auch nach ca. 1000 Ladezyklen Schluss. Ich habe mir bei iFixit für 100 EUR einen hochwertigen Akku bestellt. War in 10 min getauscht inkl. Staubentfernung.

    Grüße

    Oli