1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Batch mp3 Converting?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Dirk U., 13.12.09.

  1. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Hallo zusammen.

    Ich suche eine Möglichkeit, wenn möglich Freeware, mp3 in Massen umzucodieren ohne dabei den Titel, die Tags usw. ändern zu müssen.

    Ich würde nämlich gerne ein Hörbuch das in viele Ordner und mp3 Files aufgeteilt ist einfach nur in der Bitrate umändern. Zum Beispiel von 160 auf 96.
    Am liebesten dann in einen Zielordner ohne den Ursprungsorder zu verändern.

    Ideen?

    Danke :)
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    iTunes.
    Mit dem Zielordner klappt nicht, kann man aber hinterher ja en bloc aus iTunes rausverschieben (nach Bitrate oder Hinzufügedatum ordnen).
     
  3. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Oh, das werde ich mal austesten. Gibt es da eine Anleitung?
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Nein, jedenfalls kenne ich keine, aber wozu? Ist vom Prinzip her auch simpel.
    In den Einstellungen die gewünschte Qualität und das gewünschte Format auswählen, dann alle zu ändernden Titel markieren und im Menü auf "Erweitert > xxx-Version" erstellen klicken.
    Hinterher gescheit ordnen, z.B. nach Hinzufügedatum oder Dateiart, um die neuen Dateien auszusondern, und die neuen Dateien woandershin verschieben und hinterher löschen (auch von der Platte, nicht nur von der Mediathek).
    Man könnte auch schauen, vor dem Ändern den Zielordner in iTunes zu ändern (und hinterher zurück), da hätte man gleich alle Dateien in einem Ordner, finde ich aber problematisch, man könnte das Zurückändern vergessen, und außerdem weiß ich nicht, ob der neue Zielordner auch bei Konvertierungen benutzt wird (normal gilt er für neue Importe).
     
    Dirk U. gefällt das.
  5. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Hmm.... irgendwie komme ich da nicht ganz mit.:eek:

    Ich habe eine neue Wiedergabeliste erstellt und dort die Files reingezogen.
    Ich habe vorher nichts geändert in irgendwelchen Einstellungen.

    Das Problem ist, das die Titel teilweise gleich heißen aber einen anderen Inhalt haben da es sich sozusagen um Kapitel handelt. Das soll letztendlich ja nicht durcheinander kommen.

    [​IMG]
    Click for full size - Uploaded with plasq's Skitch

    Kann ich aus dem Bereich jetzt was verändern?

    Oben habe ich ja nur eine bedingte Auswahlmöglichkeit.

    [​IMG]
     
    #5 Dirk U., 13.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.09
  6. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    Du musst zuerst in den Importeinstellungen in iTunes das gewünschte Format und Bitrate einstellen.
    Und dann, ich zitiere mal eben kurz:
    MacAlzenau meinte in der Menüleiste auf "Erweitert" und dann auf "mp3-Version erstellen" (von deinem Menü 2 weiter nach links ;)).
    Das Format in diesem Menü bezieht sich natürlich auf die von dir eingestellten Importeinstellungen.

    Die neu erstellten Dateien mit der neuen Bitrate sind nun bestimmt nicht in derselben Wiedergabeliste. Wiedergabelisten sind hier eher unnötig, dienen nur der Übersicht.

    Such jetzt einfach die neuen Dateien, indem du in deiner Mediathek alle von J.K. Rowling nach "Hinzugefügt" sortieren lässt. Du kannst auch mal die Datenrate zum Test einblenden lassen.
    Jetzt kannst du mit denen anstellen, was du willst. (löschen, in Playlists schieben, woanders hinkopieren, ...)
     
    Dirk U. gefällt das.
  7. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Danke, hat geklappt. Der entscheidende Hinweis war der mit den Importeinstellungen. Da war bei mir nämlich AAC Codierer eingestellt. :) Also Thema erledigt. :)
     

Diese Seite empfehlen