1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] .bashrc editieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tobias90, 15.03.10.

  1. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Hi,

    ich muss an meinem Mac die .bashrc editieren, wo kann ich das machen? Ich muss da einfach nur ein paar Zeilen hinzufügen, kann mir vielleicht jemand erklären wie ich das machen muss?
    Ich bin schon die ganze Zeit am suchen und habe auch schon im Terminal rumprobiert, aber irgendwie klappt das nicht...
    Wäre wirklich nett wenn mir jemand helfen könnte. :)
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Was willst du überhaupt erreichen?
     
  3. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Ich will etwas per USB mit meinem Mac verbinden, was aber leider nicht funktioniert das es irgendwie nicht erkannt wird und ich habe da im Internet gelesen das ich dafür in der .bashrc 3 Zeilen hinzufügen soll.
    Genau steht dort folgendes:
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    ohne dir jetzt wirklich helfen zu können, aber ist es nicht ~/ .profile, was du zu ändern hast?
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Also egal wo du etwas hinzufügen willst oder musst, das kannst du mit jedem Texteditor, nicht nur mit dem mit Terminal/Shell mitgelieferten vi, auch mit TextEdit.
    Datei öffnen, schreiben, Datei wieder abspeichern - aber auf jeden Fall unformatiert, als reinen Text und ohne Extension.
    Bezieht sich die Anleitung denn auf OS X? Oder hast du das aus einer Beschreibung für Linux?
     
  6. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Also wenn du die bash benutzt, musst du die Datei
    Code:
    bash_profile
    editieren, die liegt in
    Code:
    ~/.bash_profile
    Diese einfach im TextEdit öffnen und als reinen Text wieder speichern.
    Was genau willst du denn mounten? Der Weg erscheint mir ein wenig komisch und ich glaube kaum, dass dir das irgendwie weiterhelfen wird.
     
  7. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Immer diese Informationsarmut. Was willst du überhaupt via USB verbinden?
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    So wie es aussieht Lego Mindstorms
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Na wenn das funktioniert, sollte ein schönes Tutorial und ein paar Bilder rausspringen dabei.
    Dann wär's schön, wenn der TE uns zeitnah an seinen Erfolgen teilhaben lassen könnte.
     
  10. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Habe es jetzt endlich hinbekommen. :)

    Anleitung ist für OS X, habe ich so ganz oft gelesen auf verschiedenen Seiten. Habe das Editieren jetzt hinbekommen, ich glaube mit nano oder pico, habe es mit beiden probiert.

    Was mir nun geholfen hat weiß ich auch nicht genau, habe alles mögliche probiert was ich so finden konnte und plötzlich gings. :)

    Genau, habe es nur nicht hingeschrieben da ich dachte das sowieos kaum einer damit was anfangen könnte und das ja eine allgemeine Frage war. :)

    Tutorial würde ich gerne machen, aber ich habe keine Ahnung wodran es jetzt gelegen hat...
    Ganz plötzlich konnte ich mit "nxjbrowse -u" den NXT finden und verbinden, das was die ganze Zeit nicht ging.
    Mit "nxjc XXX.java" kann ich jetzt java Dateien in class Dateien umwandeln und diese dann mit "nxj -r XXX" in eine nxj Datei umwandeln und auf das Gerät kopieren.

    Was ich auf alle Fälle gemacht habe ist bei verschiedenen bash und profile Dateien folgendes hinzugefügt:
    Dann noch alle Treiber und Patches von der Legoseite installiert.

    Zum Schluss habe ich dann noch verschiedene Dateien im "bin" Ordner im "lejos_nxj" Ordner bearbeitet, alle die wo am Ende "java" steht in der Datei, da habe ich hinter java folgendes geschrieben: " -d32".
    Und abschließend dann noch von Apple das Programm "Environment Variables" runtergeladen und dort die Werte:
    "DYLD_LIBRARY_PATH" und "value" hinzugefügt.
    Als ich es dann probiert habe mit "nxjbrowse -u" zu connecten gings einfach. :)
    Ich habe keine Ahnung was jetzt dafür ausschlaggebend war, bisher gehts auch nur übers Terminal, Eclipse will immer noch nicht...ist aber nicht alzu schlimm. :)
     

Diese Seite empfehlen