1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Base mit MBP und Nokia N95

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von bobandrews, 14.12.07.

  1. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Base mit MBP und Huawai E800 oder Nokia N95?

    Hallo,
    ich habe einen O2 Vertrag mit einem Nokia N95 Umts Handy.
    Habe mir nun die Base Internet Flat bestellt und möchte gern wissen,

    1.) ob ich die Sim Karten einfach so tauschen kann oder dann die Einstellungen im Handy weg sind?

    2.) Kann ich überhaupt das N95 als UMTS Modem einrichten? Wenn ja, wie?

    3.) Oder muss ich mir diesen Eplus Express Card Adapter kaufen?

    Ein USB-Getüddel kommt für mich nicht in Frage!

    4.) brauche ich unbedingt dafür launch2net als Software?

    (Forensuche habe ich schon genutzt)

    Danke
    Bob
     
    #1 bobandrews, 14.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.07
  2. Der_Apfel

    Der_Apfel Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    305
    Hi Bob,

    1. die Einstellungen werden nicht auf der Sim Karte gespeichert und bei neuen Handys auch keine Kontaktdaten mehr.

    2. Kannst du. Dürfte wohl so http://flatrate-umts-mac-hilfe.piranho.de/ gehen.

    3. s. 2.

    4. s. 2.

    Ich weiß nur nicht, ob es so sinnvoll ist, die SIM-Karte im Handy ständig zu wechseln. Mit der BASE-Internet-Flatrate kannst du ja nur Datenverbindungen aufbauen und nicht telefonieren. Aus diesem Grund werde ich mir wahrscheinlich ein Handy kaufen um mein MacBook per Bluetooth mit UMTS zu verbinden.

    Der_Apfel
     
  3. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    habe mir eine expresskarte gekauft, die huawai e800

    jetzt muss ich die nur noch ans laufen bekommen, oder mir lauch2net kaufen o_O
     
  4. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Launch2net braucht man mit der Huawei E800 nicht, hier die Einstellungen

    [​IMG]
    [​IMG]
    Pw= gprs
     
    #4 bobandrews, 02.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.08
  5. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hm, nur noch mal zu meiner persönlichen Absicherung (da ich mir demnächst auch Internet über UMTS zulegen muss, und Eplus/Base da die einzigen Flatrateanbieter sind):

    Deine Einstellungen sind für die "normale" Eplus-Karte, die man z.Z. von denen erhält ? Also keine zusätzlichen Treiber etc?


    Danke, Xardas
     
  6. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Habe erst Launch2Net installiert (Testversion), damit habe ich dann die Karte verbunden. Dann habe ich die Einstellungen in den Einstellungen vorgenommen. Ich mache nachher nochmal einen Screenshot und binde ihn oben ein. Aber Eplus/Base ist das Gleiche, habe auch Base, auf der Karte steht ePlus.
     
  7. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hm, das heißt, du nutzt trotzdem dieses Launch2Net, oder? Bzw., ist deine Testversion schon abgelaufen, die Verbindung aber noch verfügbar? Ich habe nämlich durchaus keine Lust, 90€ für extra Software auszugeben...


    MfG Xardas
     
  8. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Hier nochmal der Beleg, dass Base und Eplus eins sind: [​IMG]

    Zu Deiner Frage, ich habe nur den Eindruck, dass Launch2Net erst die passenden Treiber bereitstellt und sich dann danach die Huawei E800 Karte besser installieren lässt, wie oben abgegeben!
    Launch2net kannst du nach der Installation der Karte wieder runterwerfen.
    Ich habe es wie folgt gemacht:

    1) launch2net Demo geladen und installiert
    2) Huawei e800 Karte in den Slot, Launch2Net startet und installiert die Karte in Launch2Net.
    3) Testverbindung herstellen (pin eingeben etc). Geht ja unter Launch2net alles easy.
    4) Netzwerk öffnen, die obigen Einstellungen verwenden, alles schließen. Fertig.
    5) Launch2Net startet beim Einlegen der Karte, kann man entweder immer wieder schließen, oder ganz löschen. Man hat ja jetzt eine Verbindung unter Netzwerk und geht nur noch damit ins Internet, nicht mehr mit launch2net!
     
    Xardas gefällt das.
  9. m33x

    m33x Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    2
    das wäre sehr geil, wenn die demo abgelaufen ist nach 30 tagen. obs dann immer noch geht. Oder ob sich die treiber dateien selbst löschen=??

    Bei ebay.de gibts die Karte gerade für 55,80 euro inklusive Versand! Hast du noch erfahrungen gemacht?
     
  10. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    funktioniert immer noch gut!
     
  11. m33x

    m33x Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    2
    das ist gut ich schau mich jetzt trotzdem mal nach der E870 weil die


    hsdpa 7.2 mbit download
    hsupa 2.2 mbit upload

    und anscheinend mit L2N auch unter osx läuft...
     
  12. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Also die e800 läuft in jedem fall.
    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen