1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bafög und Unterhalt - Wie geht es nach der Hochzeit weiter?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von TimmyMC2k3, 19.05.08.

  1. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Heyho!
    Ich habe ein paar Fragen was Bafög und Unterhalt betrifft. Vielleicht war jemand schonmal in dieser Situation:
    Ich werde dieses Jahr (August) heiraten. Ich und meine Verlobte werden dieses Wintersemester das Studieren in Schleswig Holstein beginnen. Sie bekommt monatlichen Unterhalt von ihrem Vater. Wir würden beide gerne Bafög beantragen.

    Welche Auswirkungen hat unsere Hochzeit auf Bafög und Unterhalt? Fällt der Unterhalt bspw. weg, weil ja ich dann für meine Frau verantwortlich bin? Wird weiterhin Kindergeld gezahlt? Wir sind dann beide schliesslich 20 und noch inder Ausbildung? Kann man wenn man verheiratet ist Bafög überhaupt beantragen?

    Viel Fragen... Aber vielleicht kennt sich ja jemand aus?
    Vielen Dank und liebe Grüße, Tim
     
  2. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    bin in ähnlicher Situation (Student, 25, habe vor zu heiraten):-D

    habe mich deshalb bei meiner Bafög-Sachbearbeiterin erkundigt;
    bei der Berechnung des Bafög würde mein eigenes Einkommen(aktuell) sowie das meiner Eltern und meiner Frau (jeweils vor 2 Jahren) berücksichtigt o_O

    da meine Freundin erst seit Anfang dieses Jahres arbeitet und vor 2 Jahren noch selbst studierte, ändert sich für mich nichts :p

    was Kindergeld angeht habe ich mich noch nicht erkundigt (da ich vor 1983 geboren bin, habe ich ja bis zum 27.Lebensjahr Anrecht)
     
  3. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Gut, dann hätte die Hochzeit schonmal keinen Einfluss auf das Bafög, weil ich bin im Moment FSJler und habe so und so nichts zu versteuern und meine Verlobte jobt auf 400 € Euro Basis... Perfekt!
    Dann bleibt nurnoch die Frage des Kindergeldes und des Unterhalts offen... DANKE!
     
  4. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
  5. Ich_mit_appel

    Ich_mit_appel Alkmene

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    31
    OT: An den Ehevertrag denken.. (Fürs "Worst Case")
     
  6. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Wenn man, meiner Meinung nach, einen Ehevertrag nutzt, dann braucht man nicht zu heiraten... Kein Angst... Ich und meine Verlobte sind ein bischen anders als andere, die mit 20 heiraten... Glaube ich! ;)
     
  7. Ich_mit_appel

    Ich_mit_appel Alkmene

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    31
    Jaja, das dachten meine Eltern vor 15 Jahren auch noch ;)
     

Diese Seite empfehlen