1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup mit Time Machine

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von rg89125, 08.06.09.

  1. rg89125

    rg89125 Gast

    stimmt das, dass man mit time machine nur auf time capsule backupen kann und nicht auch eine andere netzwerkfestplatte nehmen kann? ich habe da mal was gehört bin mir aber nicht sicher.
     
  2. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.036
    Nein das stimmt nicht.
    Ich persönlich nutze ein NAS von Zyxel und TimeMachine macht brav alle Stunde ein Backup.

    Wenn du fragen zur Einrichtung hast, schreib einfach hier rein oder melde dich per PN.

    Ansonsten sollte das hier schonmal recht hilfreich sein: http://www.meetinx.de/tutorial-time-machine-auf-nas-netzwerk-laufwerk/

    Auch eine externe Festplatte von einer FritzBox kann als "TimeCapsule" mehr oder weniger fungieren.
     
  3. rg89125

    rg89125 Gast

    ach soo dann ist das eine falsche info. danke dir für deine antwort.

    cheers
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Doch, es macht in geschätzten 90 % der Fälle Probleme!
    lessthanmore hat vllt. einfach ein qualitativ gutes NAS erwischt. Zudem wird er nicht die Möglichkeit haben, sein System vom Backup via DVD wiederherzustellen; es sei denn, das NAS könne sich via USB/FW als "normale" Festplatte melden und Time Machine würde sie als Backup-Volume erkennen.

    Ich bleibe dabei: Das einzige momentan zu TM kompatible NAS heisst "Time Capsule".
     

Diese Seite empfehlen