1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup Lösung - brauche Input

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von s0f4surf3r, 25.08.09.

  1. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Hallo Leute!

    Hab eben eine neue externe 1TB Platte bekommen und mache mir nun Gedanken wie ich meine Backups lösen soll. Leider komme ich dabei auf keinen grünen Zweig. Folgende Situation:

    1 iMac (500GB - 150 GB werden immer frei bleiben)
    1 externe 500GB Festplatte mit Daten (voll und von diesen Daten hätte ich gerne auch ein Backup)
    1 MacBook (160GB - 40 GB werden immer frei bleiben)

    so jetzt mach ich gerade ein TM-Backup vom iMac. Die alte externe mit den Daten hab ich eingebunden. Sind also ca 700 GB zum sichern. Jetzt bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher ob das überhaupt Sinn macht die externe in TM einzubinden.

    Ne andere Möglichkeit wäre die neue externe zu partitionieren und einfach den Inhalt der Daten-Platte auf die Partition der neuen externen zu kopieren. Allerdings wird es dann schwierig Veränderungen auf der Daten-Platte zu sichern. Auf die andere Partition würde ich dann das TM-Backup des iMacs und des MB machen.

    Was haltet ihr für sinnvoller oder gibts noch andere - bessere - Möglichkeiten? Danke
     
  2. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ich würde das mit TM lassen, wenn das TM Volumen voll wird, wird einfach ein altes BackUp gelöscht, einfacher wäre halt eine 2TB Platten zu haben für die BackUps, aber nun ja, kommt halt immer drauf an, wie viel du veränderst und ob du gegebenenfalls Daten brauchst, die du vor langer Zeit mal gelöscht hast
     
  3. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
  4. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    @karolherbst: ich werde, so denke ich, niemals Daten brauchen, die ich vor ewigen Zeiten gelöscht habe. Gehen mit CCC inkrementelle Backups?
     
  5. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Klar macht es Sinn. Also ich sag immer: Wenn ein Backup arbeit macht/man dran denken muss, ist es fasst so gut wie kein Backup.

    Die externe muss nur mit hfs formatiert sein. Daher, teste es einfach mal einen Monat, und entscheide dich dann ob du dabei bleiben magst.

    TM ist wunderbar-
     
  6. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    jap ich meine das irgendwo gesehn zu haben in den einstellungen
     
  7. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    ok jetzt mal angenommen mir verreckt die externe Platte. Öffne ich dann einfach TM und kann auf das Backup der externen zugreifen, die kompletten Daten markieren und auf eine neue externe ziehen?
     
  8. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Teste doch einfach mal wie es geht.
    Du hast die externe Festplatte, du hast sicher einen USB-Stick, du hast Daten.
    Formatier den USB-Stick mit HFS.
    Danach kannst du ihn bei TM hinzufügen.
    Mach eine Sicherung. Lösch die Datn auf dem Stick, Stell es wieder her.
    Danach weißt du auf was du dich einlässt, wie es im Notfall funktioniert und hast sogar noch aktiv was gelernt.

    Kannst dann deine Erfahrungen posten.
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    hehe.. ein Frage noch bevor ich das TM Backup mache. Ist es egal ob ich das von meinem Benutzer Acc mache oder vom Admin Acc?
    Angenommen ich machs vom Benutzer Acc aus und es tritt der Ernstfall ein. Interne Platte im Arsch. Neue rein.. Bei der Install von Leo per MigAssi das Backup drauf hauen. Sind dann beide Benutzer noch da?
     
  10. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    prinzipiell schon. die dateien kannste einfach rauskopieren. nur wenn die hauptplatine gewechselt werden muss wirds kompliziert.
     
  11. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Es wird der Benutzeraccount gesichert.
    Der Admin Account wird auch gesichert, wenn du dich mit dem Admin auf deinem Rechner anmeldest.

    Du hast einen Ordner, für TM, in dem dann die Benutzerordnerunterstrukter erstellt wird... also
    /Benutzer/Administrator;User;User
     
  12. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    merci. Hab mich jetzt dafür eintschieden die internen Platten mit TM zu sichern und die externe mit CarbonCopyCloner (inkrementelles Backup). Hat für mich einige Vorteile. Danke für die Hilfe. Bin übrigens überrascht wie flott das geht mit FW800 und ausgeschaltenem SpotLight. Teilweise über 70MB/s bei ersten TM Backup

    Die Seagate FreeAgent Desk MAC 1000GB kann ich übrigens was Lautstärke und Vibration empfehlen. Besser als die WD MyBook Dinger... mal schaun wie die Standby Funktion ist. Die MyBook (FW400) geht alle halbe Stunde aus unerfindlichen Gründen an und wieder aus.
     
  13. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Warum mit ausgeschaltetem Spotlight?
     
  14. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    vielleicht hat er angst das in das indizieren der neu angeschlossenen externen platte performance kostet beim kopieren
     
  15. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    die TMOrdner doch nicht in spotlight bei.
     
  16. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    stimmt der wird nicht indiziert.
    vielleicht bringt es psychologisch was ;)
    ich bilde mir auch ein das mir mein shuffle nur noch doofe lieder hinshuffelt wenn die batterie langsam zur neige geht.
     
  17. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Ich hänge mich mal dran:

    Wenn ich also die externe Platte über Time Machine auf eine andere Platte sichern lasse und mir die zu sichernde Platte (also nich die BackUp Platte) verreckt und ich mir eine neue kaufe, kann ich dann einfach via TimeMachine App alle Daten auf die neue kopieren?
     
  18. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
  19. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    warum denn nicht. in time machine werden dir alle dateien angezeigt und die kannst du hinkopieren wohin du lustig bist. nur wenn die platte mit dem bakup abraucht ist nichts mehr da ;)
     
  20. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Doch, die stammdaten auf der Betriebssystempartition und der anderen externen platte.
    alles da.
     

Diese Seite empfehlen