1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup auf Server mit SMB

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Appleboy, 20.04.07.

  1. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    mein G5-Server sichert jeden Abend ausgewählte Daten mit Retrospect auf einen Server im Rechenzentrum mit SMB Zugriff, manchmal bricht diese SMB Verbindung ab.

    Gibt es ein Script o.a. welches sofort nach Verbindungstrennung versucht eine erneute Verbindung aufzubauen?

    Viele Grüße

    Timo
     
  2. ram-boy

    ram-boy Gast

    Hy Appleboy,

    ich würde an deiner Stelle, wenn möglich auf nfs umstellen.
    nfs ist es egal ob die Gegenseite mal für 2min nicht erreichbar ist und verliert nicht sofort wie smb den Mountpoint.

    Ausserdem ist nfs ein viel schlankeres Protokoll sodass du normalerweise auch eine viel höhere Performance erreichen kannst.

    Bezüglich eines smb tools, welches die Verfügbarkeit des smb mounts prüft, kenne ich nicht, aber mit AppleScript ist sowas relativ leicht gelöst.

    Aber selbst wenn du solch ein Script einsetzt, wird dir Retrospect die Sicherung nicht weiter fahren und mit einer Fehlermeldung stehen bleiben.

    Daher denke ich dass dies nicht den Aufwand wert ist, da dadurch dein Problem nicht im gesamten gelöst ist.

    Lucian
     
  3. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo Lucian,

    NFS wird wahrscheinlich nicht gehen, da der besagte Server ein Win 2003 Server ist und ich nicht denke, dass Windows das NFS Protokoll beherrscht, oder?

    Viele Grüße

    Timo
     
  4. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Ist das ein öffentlicher Backup-Server?

    Ich suche noch eine Lösung für externe Backups in Rechenzentren.

    Gruß

    Deep
     
  5. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Das ist mein Server. Ich vermiete Backupspeicher, bei Interesse einfach melden. ;)
     
  6. ram-boy

    ram-boy Gast

    Timo,

    installiere doch einfach mal die Windows Services for Unix auf deinem 2K03 Server.
    Dann kann Windows auch nfs!

    smb oder "richtiger" gesagt, das cifs Protokoll sind grausam!

    Fragt doch mal nen Admin einer großen IT Struktur mit 100erten von Servern, was die Jungs verwenden. Das ist zu 95% nfs für die Serverinternen shares.

    Für "doofe" User ist cifs sicherlich nicht verkehrt, da es an jedem XP Rechner ohne viel Stress funktioniert und die Rechtevergabe anhand der Domaingruppen sauber zu regeln ist.


    Timo,
    let us know ob deine Probleme nach der Umstellung auf nfs weg sind.
    Und keine Sorge, dass ist nix wildes. Einfach den Installer von M$oft laufen lassen und schon kannst du alles wie gewohnt einrichten, nur eben auch auf nfs Basis.

    Lucian
     
  7. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Dumme Frage warum verwendet ihr keine Backupsoftware mit Clients wie z.B. Archiware PreStore, ich denke Retrospect auch auch Clients, denen ist doch egal ob ein Laufwerk gemountet ist oder nicht.
     
  8. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    wo kann ich das NFS Protokoll installieren? Unter Dienste und unter Software finde ich es nicht.

    Es kann sein, dass ich mich etwas anstelle, NFS ist für mich jedoch ein ganz neues Gebiet.

    Viele Grüße

    Timo
     
  9. ram-boy

    ram-boy Gast

    Erstelle mal eine neue Freigabe.

    Dort kannst du dann auswählen über welche Protokolle der share veröffentlich wird.

    Klicke dich auch mal in der sharing management konsole rum.


    Falls du gar nicht weiter weißt, dann frage auch den Dr. Google.
    Dies ist sicherlich einfacher als hier im Forum.
    habe gerade nachgesehen und einige Artikel darüber gefunden.
    einfach nach "windows 2003 nfs freigabe erstellen" suchen

    Lucian
     
  10. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    So wie ich ram-boy verstanden habe, musst du dieses Paket laden und installieren (bzw. hier herunterladen).

    Weiteres findest du hier und hier.



    PS: Wikipedia sagt folgendes zu den Vor- und Nachteilen:

     
  11. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    die Nachteile von NFS haben mich gehindert, das NFS Protokoll auf meinem Win Server zu installieren.

    Also suche ich immer noch nach einer Möglichkeit der Wiederverbindung von SMB, am Besten durch Apple Script.

    @meister eder

    Ich möchte keine Fremdsoftware auf meinem Server installieren.

    Viele Grüße

    Timo
     
  12. ram-boy

    ram-boy Gast

    Ich verstehe die Problematik nicht.

    Folgende Aussagen hindern dich an einem Test?
    - gemeinsamer Nutzung von Dateien
    - Verwendung über das Internet (lange Antwortzeiten, geringe Sicherheit)
    - Verwendung von Firewalls (UDP, kein fester Port wegen Portmapper)

    Punkt 1: Das ist falsch. Warum sollte mit nfs keine gemeinsame Nutzung möglich sein? Dies lässt über über die Owner/ Group/ Other Rechte wunderbar lösen.

    Punkt 2: Das ist ebenso falsch. nfs hat keine Probleme mit erhöhten Antwortzeiten. Im Gegenteil. nfs verliert nicht sofort den mount, bei smb stürzt dir im besten Fall einfach der Explorer ab. Super!

    Punkt 3: Das dürfte für dich wohl kein Prob sein, da du sicherlich in einem VPN auf deinen vserver zugreifst.


    Tipp 2:
    Warum schiebst du dein Backup nicht über ftp hoch? Retropsect kann doch ohne Probleme auf einen ftp Server pumpen. Aber bitte das ganze im VPN oder ssh Tunnel!!!
    Bitte nicht offen. ftp überträgt das Passwort im Klartext.


    PS: Beschreibe doch bitte nochmal im Detail wie deine jetztige Umgebung aussieht.
    Das macht die ganze Sache meistens etwas einfacher.

    Schönen Gruß
    Lucian
     
  13. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich habe mit NFS auf einem Windows Server (Windows Storage Server) keine guten Erfahrungen gemacht. Anscheinend ist das nur halbherzig implementiert. Einen Performanceschub kann da niemand ernsthaft erwarten - gerade bei großen Datenmengen ging der Traffic total in die Knie ...
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Das ist keine Frage von simplen Basiszugriffsrechten, sondern eine, wie man die wesentlich komplexeren Probleme zB der Dateisperrungen (Locks) handhabt. Da es unter NFS hier nur eine einzige festgeschriebene Regel gibt, gestaltet sich das hier ausgesprochen schwierig und endlos kompliziert.
    Diese feste Regel bei NFS lautet nämlich: "Es gibt keine festen Regeln...mach was du willst." Daran hält man sich aber dann auch...
     

Diese Seite empfehlen