1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup auf neu formatierte Festplatte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Blade236, 03.01.07.

  1. Blade236

    Blade236 Ontario

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    348
    Hallo,

    nach Irrungen und Wirrungen hab mich nun doch entschlossen, meine interne Festplatte zu löschen und aus den bisherigen zwei Partitionen eine zu machen.
    Die System Partition hab ich nun auf eine externe Platte gespiegelt (SuperDuper!) und die Daten-Partition per CCC ebenfalls. Beide funktionieren auf der externen Platte. Hab ich durch vereinzelte Stichproben ausprobiert und das ganze als Hauptplattee gebootet.
    Wie gesagt, habe ich nun vor, die beiden Platten auf der internen zusammenzulegen. Lösch ich einfach im Dienstprogramm beide interene Partitionen oder wie sollte man das korrekt vornehmen? Denkt ihr, daß meine Backups auch wirklich wieder zum Klonen taugen? Gibts dafür ein Testprogramm.
    Ihr merkt sicher, daß ich von sowas noch keine Ahnung habe, deshalb bin ich auch etwas unsicher, weil ich natürlich keine Daten verlieren will. Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Blade
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    du musst zuerst deine interne Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatieren. Danach startest du dein System von der ext. Festplatte. Jetzt startest du SuperDuper und kopierst dein System zurück auf die Interne. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, startest du von der neu erstellten internen Festplatte. Deine Daten kopierst du am Besten per Hand in deinen Privatordner.

    Viele Grüße

    Timo
     

Diese Seite empfehlen