1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup auf FTP

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von t_heinrich, 21.09.06.

  1. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    habe jetzt die neue Fritzbox, bei der man dirket eine externe Festplatte anschließen kann und daruf dann per ftp zugreift.

    Die ganze Zeit habe ich meine regelmäßigen Backups per SuperDuper gemacht und meine externe Platte direkt an den Rechner gestöpselt.

    Nun würd ich natürlich gerne mein Backup auf dieselbe Pallte machen, nun aber mit Zugriff übers Wlan per ftp.

    Leider scheint das mit SuperDuper nicht zu funktionnieren.

    Gibt es da eine Alternative? Ich hätte gerne ein 1:1 Abbild, so dass ich beim TotalCrash einfach die externe Platte anschließen und davon booten kann.

    Thomas
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das wird über die FritzBox nicht gehen, da die wohl nicht HFS+ formatierte Festplatten verwenden kann. Dies ist aber notwendig für ein bootfähiges Backup. Das einzige was man so realisieren könnte ist ein Image welches dort abgelegt wird in das Du Dein Backup reinspielst. Das ist aber weder lustig, noch sonderlich schnell um nicht zu sagen glazial.
    Gruß Pepi
     
  3. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    ja da hast du recht, verdammt, die FritzBox kann nur Fat32, hab mich schon geärgert als ich umformatiert hab.
    Mmmh jetzt bin ich ein bissl in der Zwickmühle:
    - soll ich per ftp sichern (gibt es denn da was?) und auf die Bootfähigkeit verzichten, oder
    - wieder den ungemütlichen Weg von externe Platte anstöpseln und wie gewohnt mit SuperDuper sichern?

    Thomas
     
  4. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Ich habe hier was ähnliches, benutze SuperDuper um auf meine FW-HD ein Komplettes abbild zu erstellen, da dies aber ansich zusammen mit dem Rechner abbrennen kann habe ich bei meinen Eltern rund 100km entfernt noch eine LaCie mini im Netzwerk welche ich via FTP erreiche und darauf sichere ich meine Bilder, Dokumente und so weiter, das ich beim Hausbrand nicht ohne was dastehe....ich kenne solche Leute, das macht keinen Spass!!!

    Meine Daten sichere ich nun mithilfe des FTP Programms Transmit, denn dieses hat einen tollen Syny Button und ansich funktioniert dies wunderbar und gar äusserst stabil, doch es gibt ein kleines Problem und zwar kann das Ding nicht mit Umlauten umgehen, sprich ein File mit ä ö ü im Namen wird bei jedem Sync auf dem Zielsystem gelöscht und erneut kopiert, was je nach Anzahl Daten sehr viel sein kann...ich bin da ein bisschen mit dem Entwickler am mailen, scheinbar gibt es da aber einige Probleme, schon nur das er das Problem versteht.....man kann in Transmit wohl auf Unicode umschalten, dann sieht man die ä ö ü aber der Sync klappt immer noch nicht....
     

Diese Seite empfehlen