1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup auf externe Platte: Filesystem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von elephant, 05.11.07.

  1. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    Hallo,
    habe eine externe Firewire-Platte und möchte gerne darauf Backups machen. Macht es Sinn die externe Platte auf Fat32 zu formatieren damit ich sie auch auf andere systeme lesen kann? Gibt es einen Geschwindigkeitsunterschied beim Lesen/Schreiben wenn es HFS oder FAT32 ist?

    Danke
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Für Backups mit Sicherheit nicht.
    Aktuelle Linux-Distris können HFS/HFS+ mittlerweile lesen und notfalls auch beschreiben (wovon man aber wirklich nur in Zwangslagen Gebrauch machen sollte). Sofern irgendwo noch nicht im Standardsystem integriert, lässt sich das kinderleicht nachrüsten.

    Für den reinen Lesezugriff unter Windows gibt es kostenlose Tools (zB HFSExplorer), für den Lese/Schreibzugriff was zu kaufen: (MacDrive, auch nur eine Notlösung beim Schreiben. Sollte unbedingt nach Möglichkeit nur zum lesen benutzt werden, hat ziemlich viele veraltete und schlechte Manieren beim Schreiben oder gar formatieren.)
    Diese Einschränkungen sollten aber bei reinen Backups sowieso keinerlei Bedeutung haben, denn da will man ja gar keinen fremden Schreibzugriff haben.

    Eindeutig ja. Je grösser und voller das Volume bzw die zu speichernden Files, umso heftiger. FAT-Volumes grösser als 63,9 GB sind aus Sicht der Datenintegrität sowieso überhaupt nicht zu verantworten. Da wird das Back-Up ratzfatz zum Front-Down (a.k.a. "Kopfsprung vom 10m-Brett").

    Tip:
    Von MacFUSE und NTFS-3g, die den Schreibzugriff auf NTFS-Platten unter Mac OS ermöglichen, solltest du beim Gedanken an ein "Backup" nicht mal träumen. Die Software wird zwar von ihren eigenen Entwicklern als "Produktionsreif" bezeichnet, nach eigenen (bitteren) Erfahrungen hat aber zumindest die OS X-Variante bestenfalls mal das früheste Alpha-Stadium geschafft. Sowas unausgegorenes als "Empfehlung" auszusprechen grenzt an grob fahrlässige Sachbeschädigung. Finger weg.
     
  3. dapold

    dapold Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    45

Diese Seite empfehlen