1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup/Abgleich über das Internet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hepo, 10.11.08.

  1. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Nachdem hier http://www.apfeltalk.de/forum/backup-ber-internet-t180001.html (Thread wurde nicht von mir gestartet) keine sinnvole Antwort zustande kam, mal mein (sehr ähnliches) Problem. Nur, dass bei mir fast 1.000km zwischen den Festplatten sind.

    Ich habe also zwei HDs an zwei Standorten.
    Beide HDs sind (nach Kopie durch SuperDuper) inhaltlich identisch.

    Nun wird mal am Standort A, mal am Standort B, eine Datei hinzugefügt bzw. bearbeitet.

    Während ich von Standort B zu A oder umgekehrt reise, bzw. nach Feierabend, sollen beide Laufwerke auf den gleichen Stand gebracht werden. Also immer die neueste Datei auf beide Laufwerke kopieren.
    Alles zu mobileME zu kopieren ist keine Alternative, dafür sind es fast 100gig und die Daten sind auch zu heikel/geschäftlich.

    Aber es muss doch ein Programm gebene, dass via Internet zwei freigegebene HDs vergleicht und auf einem Stand hält?

    Hilfääää...
     
  2. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Hi!

    Also würde mal behaupten 100GB übers Internet komplett synchron zu halten ist unrealistisch.

    Wenn Du dich allerdings damit abfinden könntest nur spezielle Ordner Synchron zu halten, dann würde ich Dir zu Dropbox raten. Eventuell reicht das ja für dein Vorhaben...

    CU Jan ;)
     
  3. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Wieso das?

    Ich brauche 99% der Daten nur gelegentlich lesend. Also: wann hat mir Herr Dr. Pritzebrammel einen Brief geschrieben? Wie hoch war das Angebot von Fa. XY? etc.
    Und dann schreibe ich pro Tag vielleicht drei-vier neue Dokumente; aber die natürlich in tiefen Ordnerstrukturen.

    Aus Sicherheitsgründen sollen diese Daten an beiden Orten lokal verfügbar sein...

    Wenn die Platten einmal (lokal) gedoppelt sind, dann sind es übers Netzt doch max. ein paar Megabyte an Aktualisierungen täglich, oder?
     
  4. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Ich sags mal so: woher soll die Software wissen, dass Datei A auf Rechner A identisch zu Datei A auf Rechner B ist? Lesen und vergleichen! Und um zu wissen welche Dateien sich geändert haben bzw. neu hinzu gekommen sind müsste man eben alle Dateien vergleichen. Und selbst wenn man nur Hashes übers Internet vergleichen würde wäre das immer noch ne menge Holz...

    Du kannst ja auch ein VPN von Rechner A zu Rechner B aufbauen und dann über SuperDuper Syncen...

    CU Jan ;)
     
  5. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Klar, schon gemacht, aber Super dup´t keine Netzwerklaufwerke!
     
  6. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Okay, wenn SuperDuper das nicht kann, kannst Du ja mal Unison austesten. Die Performance würde mich echt mal interessieren...
     
  7. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Das was du vor hast ist realisierbar mit Rsync es gibt auch eine mac os x Version RsyncX am besten ist aber wenn du dich erstmal hier einliest.
     
  8. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Kurze Zwischenfrage (bin kein rsync Profi): is rsync nicht unidirektional?? Also Sync nur in eine Richtung?? So wie ich das Problem hier sehe soll ja in beide Richtungen gesynct werden...
     
  9. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Wie ich oben schon geschrieben habe muss man sich bei rsync erst einmal einlesen. Ich nutze rsync mit meinem Server, Desktop und Laptop und alle sind auf dem gleichen stand was die betreffenden Dateien angehen es ist ein wenig Arbeit bis alles rund Läuft. Ich habe auf den jeweiligen Rechnern Client und Server am laufen so können die Rechner sich gegenseitig sync halten.
     
  10. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    ChronoSync

    Hallo und Danke erstmal für die Hilfsangebote.

    Ich habe inzw. (mit Hilfe von Google) ChronoSync gefunden.
    Das Teil analysiert beide HDs (auch über Internet/Netzwerk) und zeigt auf Wunsch dann (jeweils nach gewählter Richtung) die gefundenen Unterschiede an. Per Klick kann man dann einen Ausgleich herstellen.
    Funktioniert im Test recht wunderbar (natürlich nicht schnell, aber das liegt an DSL).

    Die SW lässt sich offenbar auch prima scripten und schedulen, und für den kleinen (manuell gestarteten) Abgleich reicht die freie Version (ansonsten 30usd) auch aus.

    Mehr Info bei Versiontracker.
     

Diese Seite empfehlen