1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Backup 3.1: Inkrementelle Backups ohne Ende?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von macharry, 08.02.07.

  1. macharry

    macharry Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    67
    Macht Apples Backup 3.1 eigentlich fortlaufend inkrementelle Backups ohne dass es nach einer bestimmten Zeit mal wieder ein Fullbackup macht? Sprich muss man selber irgendwann die alten Backups löschen und wieder von vorne anfangen oder kann man sowas automatisieren?
     
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, das scheint ein wunder Punkt zu sein:
    zum Jahreswechsel habe ich – relativ verzweifelt – meine 50er-Spindel voller inkrementeller Backup-CDs beiseite gestellt und bin zu reinem Handbetrieb (nach gehörigem Umbau der Datenlage) beim BackUp und iDisk/iSync für das laufende/tägliche Pensum umgestiegen: meine Sorgen, daß sich trotz der CD-Flut irgendwann einmal eine alte Scheibe nicht mehr lesen (bzw. recovern) ließe, wurden mir doch zu heftig.
     
  3. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    ja, ist mir auch aufgefallen - leider!
     

Diese Seite empfehlen