1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AVI umwanden für den DVD Player

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chasinstar, 25.09.09.

  1. chasinstar

    chasinstar Gloster

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    62
    Hallo liebe gemeinde hätte da ne kurze knappe frage wie bekomme ich eine AVI datei dazu auf meinen DVD Player zu laufen?

    Umwandeln ist mir ja klar aber womit habe google geschaut aber nix vernünftiges gefunden. Das Prog was ich hatte hat sich sofort aufgehangen deshalb frage ich hier.

    Schonmal danke im Vorraus
    MFG Andy
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  3. chasinstar

    chasinstar Gloster

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    62
    MPEG Streamclip stattet Windows-Rechner mit einem Werkzeugkasten für Videos im MPEG-Format aus.

    Glaube der is nicht für mich!?
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  5. chasinstar

    chasinstar Gloster

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    62
    THX habe gefunden werde gleich mal testen
     
  6. chasinstar

    chasinstar Gloster

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    62
    In was Konvertiere ich es den am Besten für den DVD Player fällt mir gerade ein
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    konvertiere in .DV und dann in imovie importieren. von da an idvd übergeben und brennen.
     
  8. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wieso so kompliziert über iMovie und MPEG Streamclip?

    Wenn du ne "richtige" Video-DVD willst, einfach die umgewandelte DV-Datei in iDVD ziehen, oder erstmal probieren, die original AVI-Datei zu nehmen, meist funktioniert die auch gleich.
     
  9. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ah, ok. wenn idvd auch .DV annimmt, geht`s natürlich direkt.
     
  10. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Nimmt iDVD nicht auch simple *.mov dateien an? Nimm einfach deine *.avi datei, öffne sie mit quicktime (perian, flip4mac, divx wenn er den codec nicht kennt) und sage speichern unter. Der spuckt dir dann eine *.mov Datei aus und dann einfach in iDVD reinschieben.

    Also mit Snow Leopard funkioniert das umwandeln in .mov ohne probleme, ob nun idvd das annimmt weiss ich nicht.
     
  11. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wenn dir avi-Datei nicht direkt von iDVD geschluckt würde, ist das ne Variante.

    Nur hier wird überhaupt nix an den eigentlichen Codec-Formaten des Films geändert, sondern nur der Container. Sprich das wird wohl reichlich sinnlos sein. Wenn der Quicktime Player das Video abspielen kann, wird es auch iDVD importieren können, zumindest was die Format(AVI)-Frage betrifft.
     

Diese Seite empfehlen