[Automator] Fehler beim Kopieren von Daten

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
985
Hallo zusammen,

vorab wünsche ich allen noch einen guten Start in das neue Jahr.

Ich suche nach einer Erklärung, warum mein Automator - Workflow stets zu einem Fehler führt.
Was soll der Workflow konkret tun:
1. Es soll beim Anwender der Name eines (Ziel-) Ordners abgefragt werden, der dann auf dem Desktop angelegt wird. Der eingegebene Ordnername wird als Variable gespeichert.
2. Anschließend soll der Inhalt eines Quellordners abgefragt werden und darin enthaltene Bilder in den Zielordner kopiert werden, der im Schritt 1. angelgelegt wurde.
Workflow.png
Bis zum letzten Schritt im Workflow funktioniert noch alles. Der Zielordner wird korrekt angelegt und aus dem Quellordner werden die Dateiinhalte korrekt ermittelt. Jedoch erhalte ich beim Kopiervorgang stets folgende Fehlermeldung: "Bei der Aktion "Finder-Objekte kopieren" ist ein Fehler aufgetreten: "Die Datei "Bilderkopie" kann nicht gesichert werden, da das Volume "Macintosh HD" schreibgeschützt ist." Sichere die Datei auf einem anderen Volume."

Workflow_Fehler.png

Was ich an der Fehlermeldung nicht verstehe ist, dass davon die Rede ist, dass der Quellordner (im Beispiel "Bilderkopie") gesichert werden soll. Das ist doch gar kein Bestandteil des Workflows.
Und abgesehen davon ist die 'Macintosh HD' nicht schreibgeschützt.

Hat jemand eine Idee, was ich im Workflow falsch gemacht habe?
Oder ist es ein Fehler in der Automator.app an sich?
Hat jemand einen alternativen Vorschlag für eine Umsetzung in Automator?

Vielen Dank.
 

hubionmac

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
25.06.04
Beiträge
391
Das klingt für mich nach einem ACL-Problem.
Nicht jedes Programm hat schreib oder Lesezugriffe, nur weil der Ordner von sich auch beschreibbar ist..... Ist eine Art löchriges Sicherheitslayer, so kannst Du z.B. in Apple Mail auch keine Attachments direkt in einem Orderner per Skript speichern, sondern musst einen Unweg über den Downloads-Ordner nehmen.

Das hier hilft Dir vermutlich weiter und erklärt auch wieso das so ist
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
985
Hi hubionmac,

danke für deine Antwort und den Link - tatsächlich habe ich mir so etwas auch schon gedacht und die relevanten Stellen unter Datenschutz in den Systemeinstellungen Sicherheit geprüft. Dort ist für Automator bereits ein Festplattenvollzugriff hinterlegt; ebenso für Dateien und Ordner und auch unter Automation sind die Rechte entsprechend gepflegt.

Obwohl m. E. in den Sicherheitseinstellungen alle Optionen den Zugriff auf Dateien und Ordner durch Automator Workflows und Apps gesetzt sind, kommt es weiterhin zu dem beschriebenen Fehler.

Hat noch jemand eine Idee?
Oder wie kann ich die Variablen für den Quellordner und den Zielordner im Automator Workflow an ein Applescript bzw. Shell-Script übergeben?
 

sedna

Kleiner Weinapfel
Mitglied seit
22.10.08
Beiträge
1.128
Hallo,

Meldungen im Zusammenhang mit ACLs lauten eigentlich anders ("Vorgang nicht zulässig" oder "Keine Berechtigung zum Senden von Apple- Ereignissen an...")

Dein Ablauf kann nicht funktionieren:
Die Variable Zielordner ist ein Name und kein Pfad!
Füge nach Neuer Ordner eine weitere Variable ein, um den ->Pfad zu speichern


Gruß


btw: es ist eigentlich fast immer wichtig, die Versionen der App, bzw. das benutzte macOS anzugeben. Hier im Screenshot sieht man ja allerdings, dass es sich um macOS 11 handelt. 🤪
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
985
Hallo sedna,

vielen Dank für die Antwort, das klingt plausibel.
Hast Du noch eine Idee, wie ich an den Pfad des neu erstellten Ordners komme? In der Library des Automators bin ich dazu nicht fündig geworden.
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
985
Nochmals danke, sedna.

Ich habe jetzt nochmal eine weitere Variable eingefügt und der Pfad zum Zielordner wird jetzt korrekt ermittelt und Bilder entsprechend kopiert.

Herzlichen Dank.