1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

automatisches Wake-up nach apf-Share Zugriff möglich?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hdtvfreak, 04.01.10.

  1. hdtvfreak

    hdtvfreak Pferdeapfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    79
    Hallo,

    ich habe momentan unter Leopard eine Sharing-Freigabe über apf erstellt. Der Zugriff über das Netzwerk klappt auch wunderbar. Nun würde ich gerne diesen Mac, wenn er nicht gebraucht wird in den Ruhezustand schicken und nur dann aufwecken, wenn ein anderer Mac im Netzwerk auf diesen über apf zugreift.
    Leider muss man aber erst umständlich z.B. mit dem Programm Wake on Lan ein Wake up Signal schicken und kann erst danach auf den apf-Share zugreifen. Gibt es eine Möglichkeit diesen Mac bei einer apf-Anfrage automatisch aufzuwecken? Applescript oder ähnliches vielleicht?

    Grüße

    hdtvfreak
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Funktioniert Systemeinstellungen -> Energiesparen -> NRuhezustand bei Netzwerkzugriff beenden nicht ?
     
  3. hdtvfreak

    hdtvfreak Pferdeapfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    79
    Also, wenn du die Funktion: Aufwachen nach administrativem Netzwerkzugriff meinst: Diese funktioniert, wenn ich das Wake up Signal mit dem Programm Wake on Lan sende.
    Wenn ich aber versuche, den Mac im Ruhezustand über "Finder>Gehe Zu> mit Server verbinden" zu verbinden bzw. die afp Verbindung herzustellen klappt das nicht. Er wacht dann nicht auch.

    Kann man evtl. diese afp-Verbindung auch zu den administrativen Aufgaben hinzufügen?

    Grüße

    hdtvfreak
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und jetzt überlege mal wie der Mac auf die AFP Anfrage antworten soll wenn er schläft!
    Gruß Pepi
     
  5. hdtvfreak

    hdtvfreak Pferdeapfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    79
    Hm, Naja auf die Wake on Lan Anfrage antwortet er ja schließlich auch ;)
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nein, auf die Wake-on-LAN Pakete antwortet niemand, die Netzwerkkarte macht das völlig ohne irgendein Zutun des Betriebssystemes und sendet auf das Magic Packet hin einen Interrupt. Das ist alles. Immer schön auf den Layer aufpassen.
    Gruß Pepi
     
  7. hdtvfreak

    hdtvfreak Pferdeapfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    79
    Ok alles klar. Danke für die Erklärung.
    Gibt es evtl. die Möglichkeit, dass der Rechner, der die apf-Anfrage startet gleichzeitig auch dieses Magic Packet mitsendet, sodass er auf jeden Fall aufwacht?
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Könntest Du maximal skripten, muß aber einige Sekunden vorher passieren und es gibt sowieso keine Garantie dafür, daß das mit dem Aufwecken auch wirklich funktioniert. Müßte man also immer entsprechend überprüfen.
    Gruß Pepi
     
  9. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Gibt es hier eine Lösung?
    Suche nun schon eine Weile nach einer 1-Click-Lösung dafür.
    Für das Windows-Notebook meiner Frau hab ich ein Batch-File geschrieben.
    WOL - 5 Sek. Pause - Connect Network
    Das funktioniert sehr gut.
    Auf dem Mac nutze ich Wake-On-Lan, dann Apfel+K.
     

Diese Seite empfehlen