1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

automatischer Festplatten auswurf bei Ruhuzustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Birdy27, 20.11.06.

  1. Birdy27

    Birdy27 Gast

    Hallo,

    kann ich OS X (10.4.8) dazu bringen ein bestimmte Festplatte automatisch auszuwerfen, wenn ich das System in den Ruhezustand schicke?

    ( Ich habe eine externe Festplatte, die ich an einer Master-Slave steckdose betreiben
    möchte. Wenn die Festplatte jetzt über die Steckdose ausgeschaltet wird, wacht der
    Mac sofort wieder auf uns sagt "Gerät entfernt".
    Da die Festplatte zu langsam aufwacht, reicht das umschalten auf Hybernation leider
    nicht.)

    Grüße
    Christoph

    --
    http://web.mac.com/vogelbusch/iWeb/Site/iVisualize.html
     
  2. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    du musst die Steckdosenempfindlichkeit ändern damit diese erst abschaltet, wenn der Rechner wirklich im Ruhezustand ist.

    Bei mir funktioniert das ganze mit 2 externen Platten mitlerweilen problemlos.

    ciao
    Felix
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Und wie macht man das??
     
  4. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    oh, wenn deine Steckerleiste keinen Drehregler hat schaut's leider schlecht aus :( sorry

    vielleicht kann man ein AppleScript machen, das die Platten unmountet und dann den Rechner in Ruhezustand schickt.
     
  5. Birdy27

    Birdy27 Gast

    Aber dann bekomme ich doch immer noch das "Gerät entfernt". Gibt es eine Möglichkeit, die Festplatte automatisch auszuwerfen?
    Evtl. ein script, das vor dem Ruhezustand automatisch ausgeführt wird?
     
  6. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    bei mir geht zuerst in Ruhezustand, dann schaltet die Leiste die Platten ab. Da gibt es keine Meldung.
    Wenn der Rechner geweckt wird schalten sofort die Platten an und sind verfügbar. Eine der externen Platten ist sogar Bootlaufwerk.
    ciao
    Felix
     
  7. Birdy27

    Birdy27 Gast

    Bei mir ist die Platte dafür deutlich zu langsam. Die braucht schon ihre 30-60 Sekunden um wieder wach zu werden.
    Die Meldung kommt dann beim aufwecken des Mac. Da der Mac schnell aufwacht, die Festplatte aber eben noch braucht.

    Ich hab schon überlegt ein Cocoa programm zu schreiben, aber es muß doch einen einfacheren Weg geben.
     

Diese Seite empfehlen