1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automatische Aktualisierungen deaktivieren....

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Manzana, 01.02.09.

  1. Manzana

    Manzana Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    126
    Hallo, kann man die automatischen Updates der Apple-Programme selektiv deaktivieren?

    Nach einigen negativen Erfahrungen werde ich weder Quicktime noch iTunes jemals wieder aktualisieren (außer wenn es zwingend erforderlich ist), ich benutze weder Safari noch iLife/iWork etc., brauche dafür also auch niemals Updates.

    Trotzdem ploppt einmal pro Woche ein Fenster auf, das mir wie ein hartnäckiger Staubsaugervertreter immer wieder diesen Schund in seinem Bauchladen andrehen will.

    Natürlich würde ich die Flicken fürs System gerne weiterhin regelmäßig und automatisch empfangen und installieren, kann die Aktualisierung daher nicht in den Systemeinstellungen komplett deaktivieren. Es nervt jedoch mächtig, wenn ich dann jede Woche statt MacOS Updates nur irgendwelchen Kram angeboten bekomme, den ich schon vielfach als unnötig weggeklickt habe.

    Kann man das irgendwie ein wenig detaillierter einstellen, oder einmal abgelehnte Aktualisierungen für immer von der Liste streichen wie zB bei Windows?
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Hi,

    schau in die Systemeinstellung->Softwareaktualisierung. Dort kannst alles einstellen.

    mfg
    paule
     
  3. Manzana

    Manzana Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    126

    Hallo Paule, hier ja wohl nicht, oder hab ich was übersehen?
    Benutze immer noch Tiger.
     

    Anhänge:

  4. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    hast du schon versucht den harken dort weg zu klicken? ich meine bei "Nach Updates suchen". hast du wahrscheinlich schon, wollte einfach nur nachfragen ;)
     
  5. Manzana

    Manzana Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    126
    Würd ich ja machen, aber wie gesagt: ich möchte gerne die MacOS Systemaktualisierungen weiterhin frisch serviert bekommen. (siehe Original-Frage :cool:)

    Fast immer werde ich aber ausschließlich mit zuvor schon hundertmal abgelehntem Trödel à la iTunes-Update mit jetzt noch aufdringlicherem Musikstore genervt, das jetzt auch diejenigen iPods unterstützt, die ich gar nicht besitze, sowie Quicktime das jetzt auf Konfigurationen, die mit meiner gar nichts zu tun haben, viel seltener abstürzt, aber zehn Sekunden länger zum Starten brauchen, etc.

    Bei WIndows, man verzeihe mir den Vergleich von Äpfeln und Birnen, gibt es da die Option "nicht ausgeführte Updates nicht mehr erinnern" oder so. Ich würde ja sogar in jedem Programm einzeln die Update-Suche deaktivieren, aber das geht m.W. auch nicht, zumindest habe ich in iTunes keine Möglichkeit wie "nie wieder verschlimmbessern" gefunden.

    Kann man die nervigen Erinnerungen wirklich nicht gezielt an- und ausschalten?
     
  6. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Über das System glaube ich nicht... vielleicht gibt es ja ein Tool, was das kann.
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    ich kann mich an 10.4 nicht mehr erinnern, aber in 10.5 gibt es das sehr wohl. oben im Menü, heißt, glaub ich, "Update ignorieren". Dann wird es dir nicht mehr angeboten, bis du auf "ignorierte Updates ...." weiß nicht genau, wie das heißt.
    salome
     
  8. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    du kannst das Ausschalten und bei den Programmen, die du updaten möchtetest, alle zwei wochen manuell kucken, aber ich glaube, dass ist auch nicht so das, was du suchst.
     

Diese Seite empfehlen