1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automatisch erkannte Freigaben

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von rumsi, 25.05.08.

  1. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Grüßt euch,

    ich bin grade etwas verwundert. Folgendes Problem.
    Ich hab ja bekanntermaßen ein NAS hier stehen. Dieses hat Netzwerkfreigaben. Diese sind auch offen sichtbar, jedoch nur mit Passwort zugänglich.

    Mein MacBook hat diese Freigaben ohne weiteres erkannt und im Finder angezeigt.
    Starte ich nun das MacBook durch und das NAS auch, erkennt er diese Freigaben erstmal nicht mehr.
    So war das vorhin zumindest.
    Da ich keine Zeit mehr hatte, habe ich das Notebook zugeklappt und bin zu Freunden zum Grillen gefahren.
    Jetzt wo ich heimkomme, und das Book wieder aufklappe, sind die Freigaben wieder da?!
    Ich kann sie anklicken und mit Passwort drauf zugreifen?
    Dann habe ich das Szenario wiederholt. NAS durchgestartet, MacBook auch, und siehe da, es sind wieder keine Freigaben da?

    Wisst ihr wie man es anstellen kann, dass OS X automatisch nach Freigaben im Netzwerk sucht? Bzw wie man diese automatische Suche sofort nach dem Login in OS X durchfuehren lassen kann?
    Denn im moment zeigt er mir wieder keine Freigaben an. Das NAS ist aber sicher online, ich kann via SMB drauf zugreifen. Nur er erkennt mir nicht automatisch diese Freigaben.

    Es ist mir aber sehr wichtig das dies passiert, da auf einer dieser Freigaben meine iTunes-Library liegt.

    Meine zweite Frage geht nun auch in diese Richtung. Wie kann ich es bewerkstelligen, dass er mir beim Start von iTunes sofort diese Freigabe mounted?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß,
    der M


    *edit*
    was mir nun aufgefallen ist. wenn ich den finder haendisch neu starte, wird der punkt "Freigaben" gleich angezeigt... öhm... warum passiert das nicht automatisch wenn er die Freigaben gefunden hat?
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    gib ihm nach dem herstellen der verbindung erstmal nen bissl zeit, bis der auto-refresh greift. das tut er auch beim finder- neustart. oder versuch, der NAS irgendwie bonjour beizubringen.
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    bonjour kann das nas, und darueber stellt er die freiagebn so wie es aussieht auch bereit. kann ich irgendwie ueberpruefen wie die freigabe entsteht?

    und die zeit geben will ich eben nicht, da es knap 4 minuten dauert bis dieser refresh passiert? das wuerde ich gerne beschleunigen.

    gruß,
    der M

    *edit*
    also es wird nicht ueber bonjour freigegeben. es sind windows freigaben.
    bonjour stellt mir lediglich das webinterface zur verfuegung. gibt es in osx eine gui wo ich das netzwerk auf bonjour freigaben checken kann?

    gruß,
    der M
     
    #3 rumsi, 25.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.08
  4. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Ich glaub ich muss deinen Thread mal hochholen, da ich der Meinung bin, dass ich ein ähnliches Problem habe.
    Zwar nicht mit einem NAS, aber mit einem normalen Rechner im Netzwerk.

    Egal ob es sich um einen Windows- oder Linux-Rechner handelt. Es dauert ewig bis der Finder mir da eine Freigabe anzeigt. Wie kann ich den Finder dazu bringen es schneller anzuzeigen? Den anderen Rechner kann ich Pingen. Gibt es keine Funktion wie "refresh" oder "neu laden"?
     

Diese Seite empfehlen