1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autokenner gesucht - was ist von diesem Angebot zu halten?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von uhura, 28.10.09.

  1. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    meine Freundin ist auf der Suche nach einem neuen Auto. Das ganze muß relatov schnelle gehen. Frauen halt :)

    Preislich sollte es nicht die 7000 Euro übersteiegen. Wir haben nun im Netz folgendes
    Angebot gefunden:

    http://www.autovertriebssysteme.de/...8b303f8ba93f8d5430491fdffc69a2b5d87eac73dd6b5


    Hat jemand Erfahrungen mit dem New Beatle oder vielleicht Tipps, was es noch für Autos ins der Preisklasse gibt, die nicht nach 0815 aussehen?

    Danke Euch!
     
  2. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Kann man so pauschal nicht sagen.
    Eine Probefahrt wäre da auf jeden Fall angebracht!
    Gibt es in deiner Familie niemanden, der sich ein wenig auskennt, der dann ggf. mitgehen kann?
     
  3. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Leider nicht.
     
  4. Der W aus M

    Der W aus M Meraner

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    226
    Hallo Uhura!

    Über den Beetle kann ich nix sagen, aber wie wäre es mit nem PT Cruiser?
    Der sieht auch nicht nach 0815 aus und ein Kollege von mir (er hat sogar nen Mac - einen mini :)) fährt seit einigen Jahren einen PT Cruiser und ist recht zufrieden mit dem Auto.
     
  5. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Na ja, der Beetle steht auf der Plattform vom Golf IV. Ein grundsolides Fahrzeug, zumal mit dem 1.4l - 75PS Motor. Besondere Schwächen hat der Beetle nicht, ist eben ein Golf mit anderem Blechkeid. Ein Mini wäre deutlich teurer. Der PT Cruiser ist ein nettes Retro-Fahrzeug, ja. Technisch dürfte der Beetle aber solider sein.

    Schöne Grüße vom domai
     
  6. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Na das hört sich doch schonmal gut an.

    Die Laufleistung von 100.000 km stellt kein Problem da?
     
  7. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Nö, der 1,4er ist ein grundsolider Motor. Keine Rakete bei 75 PS aber leise, drehfreudig und recht sparsam. Hatte ihn schon im Golf, war sehr zufrieden. Der Beetle hat eben vorne eine luftiges Raumgefühl, hinten wird es eng und der Kofferraum ist auch nicht besonders Groß. Ein paar Dinge sind eben dem Design geschuldet ;)
     
  8. Der W aus M

    Der W aus M Meraner

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    226
    Dem Motor sollten die 100.000 km nichts ausmachen, das ist nicht soooo viel, wenn der Wagen vernünftig gefahren und gewartet wurde. Die Sitze sind wahrscheinlich schon etwas ausgeleiert und es gibt evt. auch das eine oder andere Klapper- oder Knarzgeräusch im Innenraum.
    Das wäre bei einem 7,5 Jahre altem Auto aber auch zu verschmerzen, oder?
    Die Einhaltung der vorgeschriebenen Wartungsintervalle sollte halt möglichst lückenlos nachgewiesen sein, dann kann eigentlich nicht viel schiefgehen.
     
  9. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
  10. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Und im Beetle ist der Blick nach hinten ziemlich bescheiden.
    Cousine hat einen und meinte das mal. Keine eigene Erfahrung.
     
  11. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Also ich hatte nen Beetle in der Agentur und muss leider sagen, dass die Möhre nichts taugt. Jedenfalls den ich da gefahren bin. Verarbeitung war nicht die Beste, die Sicht ist auch bescheiden. Haptik fand ich auch nicht toll.

    Und zum 1,4l Motor, ist eigendlich nen toller Moter, hatte den im Golf, ABER man beachte das Drosselklappenproblem und vor allem gibt es bei den Motoren das Problem mit Frostschäden. Müsste man mal schauen, ob der Motor auch dafür in Frage kommen würde!?!?

    Ist nur meine Meinung und meine Erfahrung!!!

    Gruß Thomas
     
  12. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    In meinen Augen viel zu teuer. Laut DAT liegt der Händler Einkaufspreis bei gerade mal 4.000€. Der Händler Verkaufspreis liegt natürlich darüber, aber 2.000€ drüber ist deutlich zu viel.

    Zudem bekommst du für das Geld relativ wenig Auto. Kleinster Motor und kleinste Ausstattung (KEINE Klimaanlage!).
    Für meinen persönlichen Geschmack wären 75PS in so einen schweren Auto eindeutig zu wenig. Das treibt nur den Verbrauch in die Höhe. Laut Spritmonitor liegt der Verbrauch bei satten 8 Litern / 100km.
    Generell stellen 100.000km kein Problem dar, wenn der Wagen ordnungsgemäß gewartet wurde. Meist ist bei der Laufleistung der Zahnriemen fällig und das kann bei den Preisen bei VW schon mal leicht 600€ kosten.
    Dann kommt noch der generelle Zustand dazu : Wann war die letzte Inspektion, wie sehen die Bremsen aus etc.
    Das sind alles Punkte, die gerne mal übersehen werden und dann kurz nach dem Kauf direkt den Preis in die Höhe treiben.

    Ich persönlich würde mich nach einem anderen Wagen umsehen.
    Muss es ein VW / New Beetle sein?
     

    Anhänge:

  13. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Täusche ich mich oder war es nicht der 1.4er Motor der Öl frisst wie andere Benzin?
    Ja, ziemlich sicher, das war der 1.4er aus dieser Generation
     
  14. prevail

    prevail Starking

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    214
    ein autokauf, gerade bei nem gebrauchten im unteren preisbereich, geht nie nie nie schnell. damit sollte man sich zeit lassen.
     
  15. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Das stimmt. Allerdings nur wenn man das Longlife Öl von VW nimmt. Das ist extrem dünn. Ein anderes dickflüssigeres tut es auch. Dann läuft der Motor ohne Probleme. Was genau für ein Öl sollte man allerdings in der Werkstatt erfragen ( aber nicht unbedingt bei VW ) ;)
     

Diese Seite empfehlen