1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autofahrer: Statistik über Spritverbrauch

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MrNase, 19.08.07.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Huhu!

    Ich arbeite momentan an einem kleinen Tool zur Erfassung von Spritverbräuchen.

    Es funktioniert so, dass der Benutzer bei jedem Tankvorgang angibt:
    Datum des Tankvorgangs, aktuelle Kilometerleistung, getankte Spritmenge


    Sobald ein paar Daten gesammelt wurden wird angezeigt:
    • Durchschnittliche Kilometerleistung zwischen den einzelnen Tankvorgängen
    • Eine Prognose wann das nächste mal getankt werden muss (das Datum inkl. Anzeige wie viele Kilometer der Wagen dann auf dem Tacho hat),
    • dazu eine Prognose wie viel wohl getankt wird (der Durchschnitt aus allen bisherigen Tankvorgängen) und
    • wie viel das kosten wird.
    • Dann gibts noch den Verbrauch auf 100 Kilometer (im Durchschnitt) und
    • dann wird der Spritverbrauch auf das Jahr hochgerechnet also wie viel man in einem Jahr verbraucht und was es kostet.

    In der Liste die alle Tankvorgänge anzeigt steht drin:
    • Datum,
    • Kilometer,
    • Spritmenge,
    • Datum des letzten Tankvorgangs inkl. Tage seit dem letzten Tankvorgang und
    • gefahrene Kilometer seit dem letzten Tankvorgang.
    Momentan ist der Spritpreis noch statisch eingebettet, ich werde es aber wohl von einem Portal übernehmen und die Rechnungen dann darauf basieren lassen.
    Eventuell erfasse ich noch den Spritpreis bei jedem Tankvorgang und errechne dann nen Durchschnitt.


    Bevor ich jetzt aber weitere Arbeiten ins Detail reinstecke würden mich eure Gedanken interessieren.
    Um den Nutzen will ich mich nicht streiten, es geht mir eher um den Umfang der aktuellen Statistik. Was fehlt euch, als Autofahrer, in der Aufzählung?


    Ich füttere es grad mit meinen Daten und ich habe herausgefunden, dass ich 3 EUR spare wenn der Sprit 9 Cent günstiger wird. Erfreulich. :D
     
    noed gefällt das.
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    jetz fehlt nur noch das entsprechende hardware teil das die daten über blootooth vom auto zum handy überträgt und sobald dieses sich in der nähe des mac's befindet zum programm syncronisiert wird :p
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Das iPhone wird sowas ähnliches machen, wenn auch die Eingabe manuell erfolgen muss. ;)
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich füttere www.spritmonitor.de mit meinen Daten. Was ich noch gerne hätte wäre die erwartete Jahreslaufleistung.
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hey, die erwartete Jahreslaufleistung ist keine schlechte Idee! :)

    Das Problem wird nur die Berechnung sein... Ich müsste erst ausrechnen wie viele Kilometer ich im Durchschnitt am Tag zurücklege, basierend auf den Tankabständen und den Kilometern die ich zwischendurch fahre.
    Dann müsste ich berechnen wie viele Tage das Jahr noch nach dem letzten Tankstopp hat und es mit dem Durchschnittswert multiplizieren. :)

    Na da hab ich wieder was zum basteln. ;)
     
  6. Trapper

    Trapper Boskop

    Dabei seit:
    12.05.05
    Beiträge:
    213
    Danke für den Link ;)
     
  7. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Bitte. Dort sehe ich immer ganz schön, dass mein Auto gerade soviel verbraucht: [​IMG]
     
  8. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Basierend auf der Menge an Kilometern die man zwischen dem ersten und dem letzten Tankstopp zurückgelegt hat wird nun angezeigt wie viele Kilometer der Wagen genau ein Jahr nach dem aktuellsten Tankstopp insgesamt auf dem Tacho haben wird.

    Danke für die Idee! :cool:


    Momentan gibt es nur ein fettes Problem: Es funktioniert nur dann gut, wenn der Benutzer JEDEN Tankstopp einzeln eingibt.
    Wenn er es 1x vergessen hat und dann den aktuellen einträgt und dabei aber die getankte Menge vom letzten Mal addiert dann kommt alles durcheinander.

    Ich bin gerade bei einem Verbrauch von 372 Litern auf 100 Kilometer nur weil ich einen Tankstopp nach 112 Tagen eingetragen habe bei dem ich direkt 2500 Liter getankt hab. :D
     
  9. NightFish

    NightFish Querina

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    186
    Ich hab den Verdacht, dass mein Auto im Winter wesentlich mehr Sprit braucht (~ 1,5l).
    Ein Diagramm (x-Achse: Datum wann getankt wurde, y-Achse: Verbrauch für dieses mal tanken oder durchschnittl. Verbrauch für dieses mal tanken und die letzten n mal tanken) wär da net schlecht zur Auswertung.
     
  10. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    ROFL! Hab aber schon länger nichts mehr eingetragen, muß das mal wieder weiterführen:

    [​IMG]

    Hihi :)

    "Zahlen, und fröhlich sein" (E.A.V.)
     
  11. Hallo

    Hallo Gast

    Dein Verdacht ist vollkommen richtig. Da im Winter an dem kalten Ansaugrohr und den kalten Zylinderwänden mehr Kraftstoff des Benzin/Diesel-Luftgemischs kondensiert, muss das Mischungsverhältnis Benzin/Luft oder Diesel/Luft mit dem entspr. Kraftstoff angereichert werden. Das kann - gerade im Kurzstreckenbetrieb - so einem erheblich höheren Kraftstoffverbrauch führen.
     
  12. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Dann wäre doch ein Vergleich ganz nett:

    Verbrauch seit letzten tanken - Verbrauch letzten Monat - Verbrauch selber Monat letztes Jahr - Verbrauch vor 6 Monaten - Verbrauch gesamt.

    (oder so ähnlich)
     
  13. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    Mir erschließt sich grad nicht der Sinn solch einer Tankstatistik über die Parameter: Letzter Tankstop, gefahrene Kilometer.

    viel wichtiger ist doch der Parameter "Wo" also Autobahn/Landstrasse und Stadt und vor allem Geschwindigkeit denn da liegt doch der Hauptparameter für den Spritverbrauch...

    Wenn ich mit dem Wagen bei gleicher Tankmenge nicht soweit gekommen bin Tausche ich doch nicht den Motor oder suche ne Wekstatt auf sondern hinterfrage erst mal wann ich wo wie schnell gefahren bin... Und dann erklährt sich der erhöhte/niedrigere Verbrauch meist ganz schnell (Wenn ich mich noch erinnern kann ;))
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Spritpreis nach Wochentag wäre interessant.
     
  15. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    @cafe001: Im Prinzip it das alles online schon bei www.spritmonitor.de zu haben.

    Wozu solche Tankstatistiken? Ich finde es in interessant zu sehen, ob ich diese Woche weniger Sprit verbraucht habe (weil ich viel Autobahn gefahren bin). Ich persönlich finde solche Vergleiche/Statistiken einfach interessant.
     
  16. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Anzumerken ist in dieser Sache auf jeden Fall,
    dass weniger schnelles Fahren einen deutlichen geringeren Spritverbrauch bedeutet
    (Wer´s noch nicht bemerkt hat!)

    Seitdem ich von 140 auf 110 km/h umgestiegen bin,
    spare ich um die 50€ im Monat!!! (Eine mal berechtigte Ausrufezeichenanhäufung)


    Danke mal wieder Herr Sin für einen Ihrer ausgesprochen interessanten Links :-*
     
    ametzelchen gefällt das.
  17. Jenso

    Jenso Gast

    Howdy, Ihr Talker!
    Ich kann den „spritmonitor“, den Herr Sin weiter oben bereits empfohlen hat, auch als brauchbar bezeichnen, aber: es wird richtig arbeitsaufwendig, wenn man den (Monitor, nicht Sin) wirklich so pflegt, daß die Angaben verläßlich oder aussagekräftig sind.

    Ich habe etwa ein Jahr lang (35000 km) jeden Tankstop und alle Nebenkosten brav eingegeben: da ich aber dennoch vom Finanzamt zur Führung eines dort anerkannten Fahrtenbuches gezwungen werde, wurde mir das Ganze (doppelter Aufwand) zu arg und ich bin beim Monitor ausgestiegen.

    Eigentlich fehlt er mir auch nicht, denn wieviel Kohle ich zur Tanke trage, merke ich ja sehr direkt im Portemonnaie; daß sich durch langsameres Fahren etwas, durch meinen Hybridantrieb noch etwas mehr und durch Nicht- oder Wenigerfahren sogar sehr viel einsparen läßt (Geld, Benzin, CO2, Nerven), daß weiß man auch ohne tool.

    … und irgendwie gefällt mir der Gedanke (Stichwort: Computer-Ausspähung) gar nicht, den Behörden gegenüber mit meinen (freiwilligen, unnötigen?) weiteren Angaben noch gläserner zu werden…

    Schönen Tag Euch allen,
    Glück und Freiheit
    Jens
     
  18. NightFish

    NightFish Querina

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    186
    Das müsste man dann aber so eingeben können, dass man z.B. sagt "28,57l Super nach 430,2 km für 40,00€ getankt, davon 50% Landstraße, 15% Autobahn, 35% innerorts". Und da vermischen sich dann exakte Angaben mit Schätzwerten.
     
  19. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    Da hast Du recht aber so ist doch die Aussagekraft gleich Null... oder ich kann in meinem Portemonnaie nachschauen vieviel ich ausgegeben habe... vll. währe doch die durchschnittliche Geschwindigkeit ein sinnvoller Parameter, das können doch die meisten Bordcomputer. Wenn dann 35 km/h steht weiß ich: "Alles klar, das war in der Stadt" also eine Eingabe pro Trip. Wenn man anhand dieser Statistik Rückschlüsse für sein Fahrverhalten ziehen kann dann, macht solch eine statistik Sinn.
     
  20. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Hallo,
    cool wäre auch noch wenn einem das Tool sagen könnte wann es günstig wäre zu tanken ;). Also die Prognose des weiteren Sprit-Preises von einem Port abrufen und dann soll das Ding einem sagen: "Achtung, der Sprit wird teurer! Jetzt tanken." :-D.
     

Diese Seite empfehlen