1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

auto PowerPC Apps auf dem MBP/IntelMac!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von philo, 11.05.06.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    ich habe mir mal direkt nach dem neustart alle Programme/Tasks angeschaut die so laufen. dabei gibt es diese Tasks, die noch PowerPC Apps sind:

    205 openmonitor root 0,00 1 3,16 MB 100,01 MB PowerPC
    216 OpenBase root 0,00 5 10,53 MB 118,23 MB PowerPC
    210 OpenBase root 0,00 5 10,82 MB 118,23 MB PowerPC
    218 OpenBase root 0,00 5 10,32 MB 118,23 MB PowerPC
    214 OpenBase root 0,00 5 10,52 MB 118,23 MB PowerPC
    212 OpenBase root 0,00 5 10,55 MB 118,23 MB PowerPC
    220 OpenBase root 0,00 5 10,32 MB 118,23 MB PowerPC
    203 openexec root 0,00 3 5,32 MB 116,81 MB PowerPC
    207 openinfo root 0,00 15 6,33 MB 127,83 MB PowerPC

    die will ich da nciht habe, da die ja wohl unter Rosetta laufen muessen!?
    weiss jemand wo die her kommen?
    war da apple noch nciht mit der Konvertierung fertig, oder ist es vielleicht irgendwie etwas, was von mir dahin kommt?
    danke und gruss
    philo

    Edit: habe das hier gefunden, hilft mir aber nciht weiter, da ich dieses StickyBrain nicht benutze!

    To answer Dwight Knoll's query about root threads for OpenBase: this is normal if you have StickyBrain, which uses OpenBase as its back-end database. There may be other applications which also use OpenBase. On my laptop (Mac OS X 10.4.5 with StickyBrain 3.6.0, which is a little out of date) I have processes for OpenBase, openexec, openinfo and openmonitor, all owned by root.
     

Diese Seite empfehlen