1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

auto aufgebrochen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von schwaiger, 27.06.09.

  1. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
    mannmann dumme leute gibs...

    kurz ma zur vorgeschichte....

    dienstag morgen eh schon verpeilt von der nacht in der agentur zm auto um weiterzuarbeiten...
    eingestiegen und siehe da wo ist meine beifahrescheibe ?
    und warum liegen hier lauter glasscherben.... ?

    naja also polizei angerufen und 2 SEHR nette beamten gekommen echt top... ( mann muss auch mal loben :) )

    alles geregelt... karten gesperrt, und nen grund gehabt sich endlich navigon fürs iphone zu kaufen... ( da mein tomtom nun nen neuen besitzer hat... )

    heut aufs konto gesehen und erstma umgefallen... da hat doch wer meine kreditkarte benutzt wie ein dummer...

    naja is ja versichert... aber wie dumm kann man sein und mit einer gestohlenen karte TANKEN zu fahren...

    lol naja ich hoff dass video is so aussagekräftig dass mann dass nummernschild erkennt. aber ich denke ma schon...

    wollt mir nur ma die wut vom leib schreiben und euch fragen ob ihr schon solche erfahrungen machen musstet und wie ausgegangen is !?

    lg flo
     
    Lavasso gefällt das.
  2. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Gut, man könnte auch fragen warum Du um Himmelswillen Deine Kreditkarte oder überhaupt Dinge, die man dann noch sperren lassen muss im Auto lässt. Aber, aus Fehlern lernt man ja.
     
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich hatte mal an ner Tanke gejobbt. Da hatte einer für 10€ Benzin geklaut, hatte die Nummer notiert, Polizei angerufen ...


    Später stellte sich heraus das das Auto geklaut war und die Nummer ebenfalls, aber von einem anderen Auto, wie doof kann man nur sein.
     
  4. HamZtaR

    HamZtaR Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    102
    Das ist jetzt aber echt dumm. :D
    Also wenn die schlau waren, ham sie ohne Nummernschild getankt.
    Aber waren bestimmt nur ein paar Trottel.
     
  5. Bertha

    Bertha Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    460
    Ja. Und man hat dem (sehr teuren) Auto nicht mal ansehen können, daß es geöffnet worden ist.

    Tip: Falls Du eine Hausratversicherung hast, checke Deine Konditionen. Für den Fall, daß Du Autoeinbrüche mitversichert hast: melde den Schaden. Du mußt das Aktenzeichen angeben und natürlich Quittungen einreichen.
    Dann läßt sich immerhin der materielle Schaden möglicherweise begrenzen.

    Bis auf Ausweis, Lesebrille, Mobiltelefon sind alle meine Sachen quer über die Stadt verstreut wiedergefunden worden - ich hatte den Eindruck, die Sachen sind durch mehrere Hände gegangen...
     
  6. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Ich fürchte auch (ohne etwa den Dieb loben zu wollen), daß nicht derjenenige, der die Karte gestohlen hat, sie dann nutzte „wie ein Dummer“, sondern das die Dummheit, mit Verlaub, eher auf Deiner Seite zu sehen ist.

    Ob und inwieweit Versicherungen dafür einstehen, daß Du Deiner Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen bist, wird sich auch noch zeigen müssen. Manche Menschen schreiben ja sogar ihre PIN auf die Karten: das macht gewissen Elementen das Leben gleich noch einfacher.

    Dennoch tut es mir um Dich leid; ich hoffe nur, daß Du aus dem Vorfall lernst (s.o.)
    Jens
     
  7. Dark Defender

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    55
    Mir wurde das Auto leider auch schonmal aufgebrochen bzw. aufgebogen. Persönliche Sachen habe ich glücklicherweise keine im Auto.

    Dafür wurde meine Anlage fast komplett mitgenommen. Schaden dadurch: etwa 1000 €.

    Die Tür musste vollständig ersetzt werden. Von den 1000 € habe ich letztendlich durch Einreichen verschiedener Quittungen und Abzüge gemäß der Gebrauchszeiten etwa 800 € wiederbekommen.

    Von den gestohlenen Dingen fehlt natürlich bis heute jede Spur.

    Gruß
     
  8. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Im Italienurlaub wurde uns auch schon mal das Auto aufgebrochen, geklaut allerdings nichts, da wir alles wichtige bei uns hatten. Und ans Autoradio kamm der Dieb auch nicht war auch gut gesichert.

    Nur das ärgerliche war, wo bekommt man in Italien Ersatzteile für Airbag und Zentralverriegelung?
    Die mussten aus Deutschland bestellt werden, sonst hätten wir nicht zurück fahren können.
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Dann war es wohl kein italienisches Auto? Die Italiener kennen diese Zubehörteile mittlerweile durchaus, und ich denke, wenn du bei einem französischen oder italienischen Auto diese Teile hier in Deutschland benötigst, werden die die hiesigen Ersatzteillager auch nicht parat haben.
    Ärgerlich ist's natürlich. Da fand ich eine Werkstatt im Elsaß sehr nett, die mir nach einem Einbruch riet, wegen der kaputten Beifahrerscheibe bei einem älteren Opel lieber schnell über den Rhein zu fahren.
     
  10. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Einem Bekannten wurde mal der komplette Tacho, das Bedienteil für die Klima und der Fahrerairbag geklaut. Allerdings in einer Art und Weise, dass es ihm nicht sofort aufgefallen war. Die Tür war absolut unbeschädigt… :oops:

    DesignerGay: Hat er das Auto geklaut und dann gemerkt, dass der Tank leer ist und hatte es eilig oder warum hat der nur für 10 EUR getankt?! Ich mein… Im Endeffekt hätte er auch den Tank vollmachen können, spielt ja keine Rolle mehr. :D
     
  11. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    VW? Bj. etwa zwischen 1995 und 2006?

    Polenschlüssel
     

Diese Seite empfehlen