1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Auswirkung auf MacBookPro bei starker Bass-Vibration im Club !!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von vpad, 21.09.08.

  1. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe eine Frage. Kann es sein, dass das MacBookPro irgendwelche Schutzprozesse startet, wenn es sehr starker Vibration ausgesetzt ist? (Bassvibration, etc.)

    Ich würde mich über Antworten freuen...


    Danke!!
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Willkommen bei AT!

    Jepp, da fährt die Festplatte sofort die Köpfe in Parkposition, um sie vor Beschädigung zu schützen, wenn die Vibrationen zu stark werden.
     
  3. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für deine Antwort. Evtl. könnte das die Lösung für mein Problem sein?! Hatte nämlich bei meinem DJ-Auftritt mit Laptop, das erst Mal einen Audio Drop Out, d.h. nach 2 Stunden gab es ein Rukeln, etc. Das ist allerdings erst nach ca. 1,5 Stunden aufgetreten... Aber die Vibration dort auf dem Tisch war sehr stark, und das MacBook stand direkt darauf. Sonst benutze ich immer ein Stück Studiomatte / Schaumstoff drunter, und da hatte ich nie Probleme...

    Was ist AT?.....achso Apfeltalk.... ;)
     
  4. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7

    Was für ein Prozess ist das dann? Bzw. wie heisst der Prozess?

    "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten aktivieren" ist auf jeden Fall deaktiviert. Aber das hat damit nichts zu tun oder??
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich glaube nicht, dass man den SMS (Sudden Motion Sensor) deaktivieren kann. Würde ich auch nicht machen, der schützt die Platte vor irreparablen Schäden.
     
  6. Blackhawkxxl

    Blackhawkxxl Meraner

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    225
    den SMS kann man nicht ausschalten, der soll ja als Schutzfunktion für die Festplatte sein.
    Aber wenn ich ehrlich bin, kann ich mir nicht vorstellen, dass nur durch Bassvibration der SMS die HDD ausschaltet ... ich benutze mein MacBook Pro sehr oft im Zug oder teils auch im Auto und es muss wirklich recht viel wackeln bis es abschaltet ...
     
  7. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    also die Vibration war schon sehr stark, es standen dort riesige bässe im club. meiner meinung nach viel zu viel für den kleinen raum. ich vermute, dass es daran lag. bei mir ist eine 160GB fujitsu HD eingebaut (FUJITSU MHW2160BHPL), nur finde ich nirgends eine produktinfo. aber ich denke, sie hat diese schutzfunktion, oder?

    aber müsste dann nicht das system runterfahren? bzw. was passiert wenn sich SMS einschaltet? denn mein programm (trakor) lief ja trotzdem weiter, nur beim abspielen der musik gab es diese "Rukler"...
     
  8. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    hab gerade bei Wikipedia über SMS gelesen....ok.
     
  9. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Naja, vielleicht war dein Traktor Programm auf dem Ram gespeichert und die Musik wurde von der HD bezogen. Das heisst, nur die HardDisk fährt runter, alles andere kann ja auch nicht durch Vibrationen beschädigt werden.

    -: Nur als Info, doppelt Posts sind nicht gerade in der Mode, du kannst dein vorheriger Beitrag immer wieder bearbeiten.

    MFG gilligamer
     
  10. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das Programm und das System liegen im Arbeitsspeicher, wenn es benutzt wird und der bleibt aktiv.
    Wobei die Lieder normalerweise auch in den RAM geladen werden beim Abspielen, damit nicht die ganze Zeit die Festplatte angesprochen wird.
     
  11. Blackhawkxxl

    Blackhawkxxl Meraner

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    225
    Der SMS hat ja Hardwaretechnisch nichts mit der Platte zu tun, von daher ist es egal, welche Platte du eingebaut hast.
    Wenn der SMS "einsetzt" hast du einfach nur ein Systemfreeze, der solange anhält, bis das MacBook wieder ruhig steht.
     
  12. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Aushilfe koennte eine Externe "Opfer Festplatte" sein, doer Musik vom Flashspeicher.
    Gruss,
    Maarten
     
  13. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    vielen dank erstmal für eure antworten!!
     
  14. m2312

    m2312 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    10
    Nutze mein MBP auch für DJing im Club.
    Wenn es mal wieder richtig im Counter rumbelt, weil die Planer vergessen haben,
    den Counter zu entkoppeln oder andere Ursachen für starke Vibrationen sorgen,
    lege ich rechts und links zwei kurze Stücke Aquariumschlauch aus dem Baumarkt drunter.
    Das hilft einigermaßen und die Dinger passen in jede DJ-Notebooktasche mit rein.
     
  15. vpad

    vpad Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    7
    @ m2312: hattest du solche probleme auch schon mal? (Rukeln, Kratzen...)
     
  16. m2312

    m2312 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    10
    NEIN, weder mit MAC noch früher mit WIN-System (FJS und Toshiba).

    Noch ein Tipp für den Clubeinsatz: Nimm einen kleinen USB-Lüfter am Schwanenhals und richte ihn auf die Tastatur aus. Hilft erstens gegen die Wärementwicklung (mein MBP bleibt extrem cool :cool:) und vetreibt auch unangenehme Niederschläge (Nebel etc), die sich sonst in die Tastatur und auf den Bildschirm setzen.
     

Diese Seite empfehlen