1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ausschnitt des hintergrundbildes wählen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gert, 12.05.07.

  1. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    hallo,
    folgendes szenario: an meinem mbp 15" hängt noch ein dell 24" display. auflösungen 1440x900 am mbp bzw. 1920x1200. jetzt hab ich diverse hintergrundbildersets für den dual-screen betrieb bestehend aus jeweils 2 bildern a 1920x1200.

    was ich versuche ist, einen nahtlosen übergang der wallpapers hinzubekommen, ohne bei dem bild für das mbp jedes einzelne bearbeiten bzw. beschneiden zu müssen. das ich dann auf dem mbp nur nen ausschnitt sehe ist mir klar. aber das ist auch okay so.

    wenn man ein hintergrundbild hat, welches eine höhere auflösung als die des monitors besitzt, auf dem es dargestellt werden soll, so wird es zumindest ein der einstellung "gekachelt" oder "zentriert" unter schreibtisch & und bildschirmschoner in den systemeinstellungen nicht verzerrt.

    gibt es ne möglichkeit, die art der kachelung zu wählen bzw. den mittelpunkt der darstellung zu verändern?

    das einzige was ich dazu gefunden hab ist das folgende, nur ist die info von 1998 und demzufolge nicht wirklich aktuell: http://www.macup.com/tipps/t907718520/

    tja hoffe mir kann da jemand helfen... vielleicht gibts auch ne software, die das kann. sonst schreib ich mir das noch selber, wenn mal wieder zeit ist für sowas :) nur leider kann das dauern...

    beste grüsse,
    .gert
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Das OS kann das AFAIK nicht. Ich würde mir an Deiner Stelle eine Photoshop-Action basteln. Das sollte recht einfach und allemal schneller gehen, als selbst was zu programmieren. Wenn Du kein PS hast, sieht das natürlich schlecht aus. Evtl. geht es auch in Elements, was ich jedoch nicht nutze.


    Gruss KayHH
     
  3. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    das mit photoshop ist ansich kein problem, hatte ich auch schon gemacht. und mit ner action vereinfacht sich das natürlich alles.
    nur fang ich dabei wieder ein, an den bilder rumzuschnippeln und das wollt ich vermeiden, da sich die positionen der displays zueinander manchmal ändern und da wäre es natürlich schön, den ausschnitt dynamisch anpassen zu können.
    danke trotzdem :)
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Gibt es. Das dumme daran ist, das diese Einstellung auch auf ganz andere Objekte wirkt. Du wirst es nicht mögen, wenn Drag'n'Drop Objekte plötzlich 10 cm NEBEN dem Mauszeiger erscheinen und ähnliche Scherze. Spiel damit besser nicht rum.
     
  5. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    oh, na das interessiert mich jetzt aber dennoch :)
    welche möglichkeit meinst du denn damit?
     

Diese Seite empfehlen