1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausschalten/Neustart nicht möglich...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joho, 27.09.08.

  1. joho

    joho Idared

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    28
    Hallo Beisammen!
    Ich habe einen G4 (1.25 Ghz OsX.4) und seit kurzem reagiert dieser nicht mehr auf die Menübefehle Ausschalten und Neustart. Kann sein, dass ich irgendwo was verstellt habe, aber ich habe keine Idee was. Nun habe ich mir (nicht deswegen) einen neuen Macmini gekauft und via Firewire die Einstellungen und Dateien vom G4 übertragen. Und ich fasse es nicht: Dieser lässt sich nun auch nicht mehr übers Menü ausschalten bzw. neu starten. Kann mir iergendwer hier helfen?

    Herzlichen Gruß,
    Joho
     
  2. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    Probier mal dem G4 abzustellen indeem du 5 Sekunden die An/Aus Taste gedrueckt haelst.
    Danach einen Pram Reset durchfuehren und neustarten.

    Danach koennte es wieder gehen - ausprobieren!

    Gruss
     
  3. joho

    joho Idared

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    28
    Wie Pram Reset durchführen?

    Dank+Gruß,
    Joho
     
  4. joho

    joho Idared

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    28
    Habs gefunden
    und gemacht:
    Leider kein Unterschied,
    Rechner reagiert nicht auf Ausschalten/Neustart!

    Trotzdem Danke,
    Joho
     
  5. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Naja, wie man unschwer erkennen kann hängt es mit irgendwelchen EInstellungen zusammen, probier mal nen neuen Benutzer anlegen und berichte, ob es unter diesem Benutzer funktioniert.
     
  6. joho

    joho Idared

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    28
    Neuen Benutzer habe ich jetzt angelegt und dann muss ich mich (also den bisherigen Benutzer) ja im Apfelmenü abmelden, oder? Und da passiert ebenfalls nichts! Auch die Tastenkombi (alt, umschalt, Q) reagiert null. Strange!
     
  7. joho

    joho Idared

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    28
    Habe also jetzt neuen Benutzer doch geschafft anzulegen und unter diesem zu starten.
    Leider keine Abhilfe: Neustart und Abschalten reagiert auch hier nicht!
     
  8. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Ich grabe den Thread mal wieder aus.

    Ich habe das gleiche Problem seit ein paar Wochen. Zu anfang habe ich dem nicht wirklich aufmerksamkeit geschenkt, da es ja mal vorkommen kann. Mittlerweile lässt er sich garnicht mehr übers Menü an- oder ausschalten :oops:
    Ebenfalls habe ich regelmäßig Probleme beim aufwachen aus dem Ruhestand. entweder kann ich noch das Kennwort eingeben und dann wird der Bildschirm schwarz aber Mauszeiger oder das "Glücksrad" ist sichtbar oder aber der Bildschirm bleibt direkt schwarz und das Glücksrad ist sichtbar. Dies tritt aber nicht immer auf, ich sage mal so in 50% der fälle!

    Nach dem ersten Problem habe ich gegoogelt aber nichts zur lösung gefunden.
    Ich lasse gerade meine Zugriffsrechte kontrolliern und werde mir gleich mal die system.log anschauen. Ansonsten hab ich noch keine Ahnung was es sein könnte o_O

    Wenn also jemand Tipps oder Lösungen hat, wäre ich sehr erfreut :-D

    Danke im vorraus

    mfg DestovaL
     
  9. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    So, nun habe ich folgendes durchgeführt

    - Zugriffsrechte reparieren lassen
    - system.log überprüft -> keine Hinweise auf Crashes nach Neustart anweisung
    - Systemreinigung mit "sudo periodic daily weekly monthly " durchgeführt
    (Admin Passwort erforderlich)
    - Alle gezippten Logdateien im Ordner ".var/log" mit "sudo rm -f /var/log/*.bz2" gelöscht
    - Aktuelle Logs gelöscht mit "sudo rm .var/log/system.log" (Die system.log war 350 MB groß :oops:)
    - Virenscanner (ClamXav) -> alles sauber
    - Hardware Test -> keine Probleme

    Die Systemreinigung läuft eigentlich automatisch, ABER zu den unmöglichsten Zeiten!
    Die laufen irgendwann Nachts und der Rechner muss dazu natürlich an sein. Daher kommt es eher selten vor (zumindest bei mir) das die Systemreinigung automatisch abläuft. Hat man dann auch an der system.log gesehen, die nämlich 350 Mb groß war :-D


    Habe nun ein paar mal neugestartet und alles ging Problemlos. Zudem habe ich das book einige male schlafen gelegt und wieder geweckt, ebenfalls ging alles Problemkos :-D
    Einen kleinen erfolg gibt es also. Natürlich wird es sich erst in den nächsten Tagen zeigen ob es ein wirklicher erfolg war!
    Ich werde aufjedenfall noch Rückmeldung geben!

    Ich denke die reperatur der Zugriffsrechte sowie die Systemreinigung sind hier die maßgeblichen Operationen zu diesem Problem!

    mfg DestovaL
     
    #9 destoval, 12.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.08
  10. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    So, jetzt sind 9 Tage um, und ich muss sagen das ich bis jetzt KEINE PROBLEME hatte :):):)

    - Neustart funktionierte immer
    - Keine Probleme beim aufwachen
    - Bildschirmschoner ließ sich immer aktivieren (durch aktive ecke)
    Das Problem hatte ich noch garnicht geschildert. Zwischendurch konnte ich den Bildschirmschoner nicht mehr aktivieren. Es passierte dann einfach garnichts, erst nach Neustart!

    Also, seit 9 Tagen bin ich wieder glücklicher MacBook user :)
    Die 3 geschilderten Probleme haben schon ziemlich genervt, aber nun sind sie weg *juhu


    mfg DestovaL
     

Diese Seite empfehlen