1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausschalten MagicMouse beendet Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von olliisoaho, 26.11.09.

  1. olliisoaho

    olliisoaho Erdapfel

    Dabei seit:
    30.09.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    mein MacMini (neuestes Modell, neueses Update von SnowLeopard drauf) wacht aus dem Ruhezustand auf, wenn ich die MagicMouse ausschalte. D.h. er fährt korrekterweise nach x Minuten Untätigkeit in den Ruhezustand. Wenn ich jetzt die MagicMouse ausschalte, beendet er den Ruhezustand und meldet, dass er keine Maus finden kann. Gibt es die Möglichkeit dies zu verhindern ? Da ich mit dem Drückem meiner BT-Tastatur den Rechner Aufwecken will, kann ich die Option des Weckens durch Bluetooth-Geräte nicht grundsätzlich deaktivieren.

    Danke und Schönen Gruß

    Olliisoaho
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ich kenne das Problem auch von anderen bluetooth Mäusen, bei mir hat nur das generelle Abschalten der Aufweckfunktion von Bt-Geräten geholfen.
    Du kannst den Rechner aber z.B über auch die frontrow-FB aufwecken.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Du könntest auch einfach aufs Ausschalten der Maus verzichten, so lange der Rechner nur auf Stand-By ist. Die geht zusammen mit dem Rechner ebenfalls in einen Energiesparmodus. Ausschalten lohnt sich meines Wissens nur, wenn ohnehin auch der Rechner für einen längeren Zeitraum (Tage) ausgeschaltet bleibt. Ich schalte meine zumindest nur vor Urlaubsfahrten aus. Ist sonst auch ätzend, immer dran denken zu müssen, sie vor dem Rechner wieder einzuschalten.
     

Diese Seite empfehlen