1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ausgemergelte Schraube beim Einbau Festplatte!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von grundbirn, 25.07.08.

  1. grundbirn

    grundbirn Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    95
    Hi,
    so, ich hab mich grad grün und blau geärgert!
    Ich wollte mein G4 Powerbook 1,6 mit einer neuen 160 Festplatte ausrüsten!
    Hab mir eine schöne Spinpoint preisgünstig im Internet geholt, da drauf per superduper meine alte Platte kopiert, bei ifixit mich toll belehren lassen wie man das Ding nun austauscht.

    Mit dem richtigen Werkzeug, genügend Licht und einer gehörigen Portion Respekt hab ich dann kleinlichst nach Beschreibung alle Schrauben rausgedreht, säuberlich beiseite gelegt und bin ganz toll bis zur eigentlich Festplatte vorgedrungen. Und jetzt das:
    eine blöde Schraube der Klammer zwischen Laufwerk und Festplatte ließ sich einfach nicht lösen, und war schon ausgemergelt, bevor ich überhaupt den Schrauber angesetzt habe. Ich hab vor einem Jahr einmal mein Laufwerk wechseln müssen, ich kann mir nur vorstellen, dass dem Techniker das da passiert ist (muss man zum Laufwerkwechsel auch die Klammer lösen?)
    Naja, nach viel Wutgeschrei und Frustration hab ich die alte 80er Platte gelassen und das ganze wieder zusammengeschraubt!

    Hab ich jetzt einfach Pech gehabt oder gibts eine Methode, eine komplett ausgemergelte Schraube rauszubekommen ohne etwas kaputt zu machen?
    Kann man vielleicht die Festplatte tauschen ohne diese Klammer zu lösen?

    ein frustierter PB-Besitzer.......
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du das Gerät noch offen hast, stell bitte ein Foto rein, damit ich eine Idee bekomme um welche Schraube es sich handelt. Aus Neugierde: Wo war Dein Gerät in damals beim Service?
    Gruß Pepi
     
  3. grundbirn

    grundbirn Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    95
    Foto mit der Schraube

    @ pepi:
    ich hab dir hier ein bild aus ifixit drangehängt und den "bösen" Schrauben mit gelbem Pfeil markiert!
    Hab mein Powerbook jetzt noch mal geöffnet, mit kleinen Zangen probiert die Schraub rauszubekommen, aber leider ist der Schraubenschlitz so ausgemergelt, da rührt sich gar nix!!
     

    Anhänge:

    • pbook.jpg
      pbook.jpg
      Dateigröße:
      141 KB
      Aufrufe:
      155
  4. grundbirn

    grundbirn Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    95
    kein Pfeil im Bild

    nochmal @ Pepi:
    hab grad gesehen dass da doch kein gelber Pfeil im Bild ist, sorry. Aber es ist die obere der 3 mit rot markierten schrauben!
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Du könntest dir aus dem Fachhandel 2 Komponentenkleber für Metall besorgen.

    Gib davon einen Tropfen auf die Schraube und setz den Schraubendreher an. Lass den Kleber aushärten und dreh sie dann raus.

    Du benötigst dann zwar einen neuen Schraubendreher, aber wenigstens die Schraube raus und die müsstest ja ohnehin ersetzen.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ok, an der Stelle ist es in der Tat etwas schwierig, weil man extrem schlecht hinkommt. Was Du versuchen kannst wäre mit einer Feile einen neuen Schlitz in den Kopf zu feilen und mit dem dann die Schraube rauszudrehen. Es hilft wahrscheinlich auch, relativ hohen Druck von oben auf die Schraube auszuüben wenn man sie rausdrehen will. Dabei ist allerdings besondere Vorsicht geboten, man will schließlich nicht abrutschen und dann eine feine Furche quer übers Motherboard pflügen.
    Gruß Pepi
     
  7. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    evtl. baugleiche Schraube raussuchen und zu einem guten Uhrmacher oder Optiker. die haben alle Varianten im petto`.o_O
     
  8. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    das mit 2 komponenten kleber ist die EINZIG richtige variante, wenn man das mit dem schlitz auf so ner kleinen schraube in so einem umfeld noch nicht gemacht hat. es könnte auch mit sekundenkleberGEL gehen (das läuft nicht so durch die gegend - aber bitte von nem markenhersteller z.b. UHU). dann den schraubenzieher druff, ne minute komplett ruhig halten und dann unter hohem druck senkrecht von oben die schraube langsam lösen.

    ansonsten halt uhrmacher oder zu dem mac - heini und dem das ding um die ohren hauen. ^^

    viel erfolg.
     
  9. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    feilen würd ich lassen.
    Metallstaub auf Mainboards ist nicht so der Hit.

    Da das Bild nicht gerade hochauflösend ist:
    Ist die Schraube versenkt oder kannst du sie evtl. mit ner Zange aussen packen?
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Habe mir auf iFixit die ganze Sache noch einmal angeschaut.
    Kleber hält nach meinen Erfahrungen in keiner Weise. Die Schrauben sitzen ziemlich fest. Das einzige was mir zu diesem Problem einfällt, ist das Ausbohren der Schrauben.
    Dazu würde ich folgendermaßen vorgehen.
    Eine Miniaturständerbohrmaschine aus dem Modellbau mit einem Bohrer der in etwa dem Schraubenkopf entspricht und damit die Schrauben ausbohren.
    Damit in dem Book kein Metallstaub herumfliegt, würde ich ein wenig Fett um die Schrauben herum verteilen.

    Andere Lösungen werden sicherlich nicht gehen.

    Alternativ kann man das auch noch mit einer Oberfräse in einem feinmechanischen Betrieb machen.
     

Diese Seite empfehlen