1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausgegraute Server-Adresse: Virus?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von GunBound, 05.07.08.

  1. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Hallo,

    bei meinen Netzwerkoptionen steht momentan eine ausgegraute DNS-Server-Adresse (im Anhang zu sehen; das Feld darunter verdeckt eine bestehende Adresse).
    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass das ein Indiz für einen Virus sein soll, was ich aber stark bezweifle.

    Wie kann so etwas entstehen?
     
  2. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    hm, also bei mir steht da die ip-adresse der fritzbox, was ja auch seine richtigkeit hat.
    und nachdem die 10.0.0.1 auch eine private IP-Adresse ist, würde ich meinen, dass das dein router und damit in ordnung ist.
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Bei mir stehen da 2 externe IPs (lt. whois vom Provider).

    10.0.0.1 halte ich für unbedenklich. Das ist bei manchen Routern die Standard-IP für DNS.
     
  4. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    Die ist einfach nur deshalb ausgegraut, weil du eingestellt hast, den DNS-Server automatisch zu erkennen/zuweisen zu lassen.
    Bei manueller Konfiguration des Netzwerkadapters wäre das Feld editierbar.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667

Diese Seite empfehlen