1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausflug in die Jailbrake-welt: mein Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von sim1344, 26.01.09.

  1. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Hallo Leute,

    ich wollte mit euch meine Erfahrung bezüglich Jailbrake teilen, da ich zimlich lange gezweifelt habe ob ich soll oder nicht und keine wirklich nützliche Hilfe gefunden habe.

    Also warum habe ich so lange (4 Monate) mit dem Jailbrake gewartet? Weil es mir immer sehr viel Aufwand schien mit quickpwng (oder so ähnlich), reboot, cydia, installer....

    Auf der positiven Seite standen vor allem: Programme auch im Hintergrund auszuführen, einige Icons ausblenden zu können, das iPhone als Modemersatz zu verwenden und in skype auch mit 3G telefonieren zu können.

    Ich habe praktisch noch nie mit dem Terminal gearbeitet und kann auch keine Programmiersprache: ich bin ein "normaler" Mac-user.

    Irgendwann hat mich die Neugier aber dann doch gepackt und ich habe es getan. An diesem Punkt will ich gleich die negativen Seiten aufzählen denn mein Ausflug hat nur 2 Wochen gedauert:
    1. Cydia und co. laufen sehr langsam und sind sehr fehleranfällig
    2. Die Batterie, die ja eh schon DER Schwachpunkt des iPhones ist, lief noch kürzer
    3. Es kam immer wieder zu Systemabstürzen
    4. Cydia ist nicht besonders übersichtlich
    5. Die Umsetzung vieler Programme (z.B. SBSettings auch mit Themes) ist nicht besonders gelungen und entspricht nicht dem iPhone Layout!
    6. Beim Versuch in das iPhone per SSH zu kommen ist etwas schief gegangen, wodurch dann alle Programme nach 1 Sekunde nach dem Start gecrasht sind

    Also alles in allem kann ich nur von einem Jailbrake abraten:
    - es nimmt extrem viel Zeit in Anspruch die Dinge zu verstehen, sich zurecht zu finden und sie zum Laufen zu bringen
    - das System läuft instabieler und verbraucht mehr Energie

    Man muss natürlich alle Seiten abwägen: für mich ist zu diesem Zeitpunkt die Sache klar!


    Also ich hoffe all jenen die über einen Jailbrake nachdenken, geholfen zu haben!
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Deine Punkte sind vermutlich eher auf einzelne Programme zurückzuführen, also auf "den Jailbreak". Ob man per SSH Zugriff hat oder nicht, auf auf den Akku definitiv keinen Einfluss, im Hintergrund laufende APPs aber natürlich schon.

    In deinem konkreten Fall magst du recht haben. Bei mir dauert ein Jailbreak etwa 20 Minuten und läuft absolut porblemlos.
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Man kann es auch auf den Punkt bringen: Verfügt man über das notwendige Know How bzw. ist man Willens es sich anzueignen, dann kann man Vorteile aus einem jailbreak ziehen. Hat man keine Ahnung, dann verschwendet man seine Zeit.
     
  4. D4niel

    D4niel James Grieve

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    136
    naja, also quickpwn erklärt sich ja eigentlicvh von selbst. damit umzugehen ist kein problem.
    schade, dass du durchweg negative erfahrungen gemacht hast
     
  5. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    @awk Genau so sehe ich das auch.

    @sim1344 Meine Erfahrungen sind ähnlich, auch wenn ich mit SSH usw. keine Probleme habe, aber besser wird das iPhone nicht grade durch einen Jailbreak und das mit der Batterie sagen mir auch Kunden, irgendwas nach dem jailbreak lässt das iPhone den Akku schneller verbrauchen.
     
  6. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Es wird durch einen Jailbreak definitiv besser. Man hat viel mehr Möglichkeiten, aber es bringt eher Personen die sich wirklich damit beschäftigen etwas. Für "normale" Nutzer eher überflüssig. Ich denke der Akkuverbrauch kommt evtl. auch durch SSH, was normal immer angeschaltet ist, wenn es installiert ist. Aber man kann es durch Tools auch ausschalten. Ich persönlich merke überhaupt keinen Unterschied im Akkuverbrauch (SSH ausgeschaltet, ausser wenn ich es brauche).
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Die vielen Beiträge von entmutigten Usern zeigen allerdings das Gegenteil.
     
  8. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    ich zähle mich auch zu den zögerern :)
    da ich keinen knebelvertrag mit der teledoof abschließen möchte, käme für mich nur die prepaid version in frage.

    nun zu meiner frage: ich möchte einfach nur die firmenkarte (vodafon) in das iPhone stecken, und gut ist.
    geht das mit jailbreak ?
     
  9. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Jup, geht. Mit Jailbreak + Unlock (Yellowsn0w)
     
  10. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also ich finde komisch/schde, dass so viele so negative Erfahrungen mit dem Jailbreak gemacht haben... Ich habe nur posioves davon zuberichten... Die Möglichkeit SMS im Querformat zu schreiben möchte ich wieklich nicht mehr missen... Auch das iPhone als Modem zu nutzen ist in entsprechenden Situationen sehr nützlich...

    Ach ja, der Jailbreak dauerte bei mir maximal 20 Minuten... Ging bei mir sofort...

    Oh und nicht zu vergessen ist die Copy'n'Paste-Funktion via hClipboard...

    Also ich denke, dass der Jailbreak etwas für Leute ist, die sich auch mit der Materie auskennen möchten und vor allem nicht für jedes kleine Programm 1 bis 10€ bezahlen...

    Aber es stimmt schon, man braucht den Jailbreak nicht, wenn man mit dem iPhone wie es ausgeliefert wird zufrieden ist...
     
  11. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    in 98% der fälle ist das aber ein pebhai* problem. wenn man bereit ist sich ein bischen mit der thematik auseinanderzusetzen ist der jailbreak eine supertolle ergänzung. und es ist ja nicht so das es nicht mehr als genug infos im internet dazu gäbe. die leute sind einfach zu faul oder wwi um sich damit auseinanderzusetzen und jammern dann wenn etwas nicht so läuft wie's soll.

    ich bin seit dem anfang dabei, zuerst ein 2g mit 8gb, dann ein 3gb mit 8gb, jetzt ein 3g 16gb, und kümmer mich um sämtliche iphones im bekanntenkreis (und das sind viele ;) ) - bis auf ein gerät von nem freund haben _alle_ nen jailbreak drauf und es gab, abgesehen von ein paar kleinigkeiten die mit ein bischen recherche leicht zu lösen waren, _keine_ probleme!

    *problem exists between human and iphone
     
  12. Rittery

    Rittery Gloster

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    60
    also ich seh den jailbreak auch nur positiv

    durch sb settings kann man schön schnell sachen an und ausschalten, icons verstecken, batterie weird als prozentzahl angezeigt (ok auch bei free memory aber da muss ich immer ins programm rein) , mit winterboard jetzt auch ein schönes layout

    und ich denke wenn man sich richtig damit auskennt bringt es einem noch viel mehr
    und für mich lohnt es schon allein wegen bitesms

    6 cent pro sms find ich schon echt fair und dann noch im landscape

    gesamtpaket stimmt ;)
     
  13. vincent205

    vincent205 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    8
    hallo, ml ne kleine Frage
    ich habe das bisher so noch nicht beantwortet gefunden.

    Muss ich mir sorgen machen das evtl. mein BiteSMS Guthaben nach einen neuen Firmwareupdate und dem zurücksichern des Backups weg ist?

    Da ich am WE mein iPhone mal auf den neuesten Firmwarestand bringen möchte, frag ich doch mal eben nach :)
     
  14. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
    Nein, sind sie nicht. Werden über deine Rufnummer gespeichert.
     
  15. canias

    canias Idared

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    26
    Ich kann mich auch nur positiv zum Jailbreak äussern.

    Mit Blackra1n gings echt in ner halben Stunde und ich hatte seitdem keine Probleme mit meinem Iphone. Eigentlich hab ich nur wegen den Themes gejailbreakt, SBSettings sind nett, 5 Icon Dock etc. pp.

    Aber muss halt jeder selber wissen ob einem die zusätzlichen Funktionen das wert sind. Obwohl so Sachen wie jetz das neue iBluenova ("echtes" Bluetooth via CydiaApp) schon noch mal für sich sprechen!
     
  16. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    tja, wenn man eben keine ahnung hat und nicht bereit ist, sich mit der materie ein wenig auseinander zu setzen, bleibt man eben bei apple's original und laesst sich von apple und dem provider die kohle aus der tasche ziehen. das ist nunmal apple's geschaeftsmodell und funktioniert augenscheinlich recht gut.

    gruss

    gregor
     

Diese Seite empfehlen