1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aus indesign exportieren

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von joey23, 11.05.07.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    hallo, habe mal eine frage.

    ich muss demnächst eine zeitschrift in indesign setzen. einzelne seiten habe ich schon oft gemacht. aber noch nie mehr als 2, und das war immer kein problem.

    mein drucker braucht die dateien wie in der grafik im anhang zu sehen. gibt es eine möglichkeit das so automatisiert zu exportieren?

    wenn ich jede seite einzeln exportiere als jpg habe ich ja rund herum den verschnitt, und wenn ich dass dann einfach wieder zu einer goßen jpg zusammenmontiere, jeweils 2 so wie auf der grafik zu sehen, habe ich aber insgesammt 2x den anschnitt in der breitte zu viel. webschneiden ist mir zu unständlich, da gibt es doch bestimmt eine funktion für in indesign, oder?

    Joey
     

    Anhänge:

  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    äähm, nee... ;)

    das ist nicht das was ich gesicht habe. trotzdem danke ;)

    ich versuche es nochmal ;)

    also:

    ich muss ein magazin drucken, dinA5. ich lege nun in indesign eine datei an mit 12 seiten und gehe mein magazin einfach seite für seite durch und gestallte die seiten und füge die inhalte ein.

    wenn ich damit fertig bin, habe ich wie in word meine seiten alle hintereinander in einer datei, schön der reihe nach.

    da das magazin aber gefaltet und geheftet wird, muss ich meinem drucker (nicht der neben meinem schreibtisch, ich meine die druckerei ;) ) ja die datei anders geben, von der reinfolge her als sie von der logischen lesereinfolge sind.

    beispiel: der umschlag besteht aussen aus seite 1 und seite 12. in meiner indesign-datei ist seite 1 seite 1 und seite 12 seite 12. da die druckerei aber ja seite 1 und seite 12 nebeneinander aufs papier drucken muss und dann beides zusammen ausschneidet muss ich ja seite 1 und 12 nebeneinander legen, damit das klappt.

    wie mache ich das, ohne mein magazin umständlich in der reinfolge anzulegen die der drucker braucht. da steigt man ja sonst nciht durch.

    die datei im anhang meines einganspostes zeigt welche seiten jeweils zusammen in einer datei liegen müssen nach dem exportieren. ich suche also quasi eine art eingabemaske um die dateien nur für den export anders anzuordnen, als sie in der logischen lesereinfolge tatsächlich sind.

    reinfolge in einem normalen indesign-projekt (jeweils einzelne seiten):

    1
    2 3
    4 5
    6 7
    ...

    reinfolge wie sie mein drucker (druckerei ;) )braucht (jeweils als eine datei die beiden seiten zusammen) :

    12 + 1
    2 + 11
    10 + 3
    ...


    so, ich hoffe jetzt ist mein problem verständlicher...

    Joey
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ja klar :D ich bin davon ausgegangen dass du zb nen dummy bauen müsstest. zu deiner sache: du legst die seiten einfach von 1-10 oder x an (doppelseite). danach druckste deine ps datei ->distiller -> pdf. fertig. das ausschiessen ist sache der druckerei, da hast du nix mit am hut ;)
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    leider nein. ich muss denen die daten leider so geben wie oben beschrieben.
    so ist das leider wenn kein budget zur verfügung steht und man online drucken lassen muss :(

    Joey
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Das sollte jeder Drucker machen, sehr merkwürdig.

    Ich kann es jetzt, hier nicht prüfen, aber nach meiner Einnerung gab es da früher ein kleines Progrämmchen, das dies machte und diese Funktion ist in Indesign jetzt integriert?
    Hast du mal in den Druckdialogen geforscht?
    Ich bin 99% sicher das Indesign das kann. allerdings verwende ich die Funktion nie, also ist sie auch nicht präsent in meinem Kopf :(
     
  7. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    na ok, machen wirs von hand o_O (wassen das für ne schei** druckerei?,egal)
    exportiere die seiten die,lt deine skizze, oben sind als eps-se. im export feld unter allgemein kannst du den zu exportierenden anschnitt angeben. bei dem anschnitt am bund lässt das einfach auf null stehen. bei den unten stehenden seiten entsprechend die andren seite. neue indesign datei. grösse: das endformat aus beiden seiten zusammen.
    (doppelseite nicht angeklickt. und da importierst du die erstellten eps-se so wie sie deiner druckanordnung entsprechen. den ganzen schmus als ps drucken (mit anschnitt etc. und distoller pdf.
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    InBooklet ist es!
    Du findest es im Menue "Datei". Mehr dazu in der Hilfe von InDesign.
     
  9. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Wenn die kein A5 Heft selbst ausschießen können, wechsel die Druckerei. Das kann es ja nicht sein. Sowas hab ich noch nie gehört. Ich bin mir sicher, dass es auch Online-Druckereien gibt, die das können.
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    danke jungs, ihr seid super!

    habe wieder eine menge gelern!
    also in cs3 heißt das nicht mehr inbooklet, sondern printbooklet. (inbooklet wurde wohl von quark gekauft ;) )

    mit ein bissel experimentieren hat das jetzt so geklappt!
    super sache, dankeschön!

    Joey

    PS: können werden die wohl schon, aber so sparen wir noch mal ein bissel. Es geht um jeden cent ;)
     

Diese Seite empfehlen