Aus der virtuellen in die reale Welt: Das Kondolenzbuch für Jesper

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von Michael Reimann, 06.12.18 um 17:09 Uhr.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    4.998
    Liebe Community,

    die überwältigende Anzahl an Beileidsbekundungen über den Tod von Jesper auf den diversen Plattformen, auf denen Apfeltalk unterwegs ist und gerade hier im Forum hat uns (konkret @double_d ) auf die Idee gebracht, das ganze Spektrum der Nachrichten in eine Buchform zu bringen.

    Das Buch, das daraus entstanden ist, wird von mir am kommenden Montag bei der Trauerfeier der Familie und insbesondere Jespers Frau Félice überreicht. Damit hat sie zu passender Gelegenheit, die Möglichkeit jederzeit und immer wieder diese unzähligen Nachrichten zu lesen.

    Euch Allen sei an dieser Stelle gedankt, dass ihr in dieser beispiellosen Weise an Jesper gedacht habt - zum Teil auch mit persönlichen Geschichten - und damit dafür sorgt, dass er niemals vergessen wird. Danke. Danke. Danke.

    Danke auch an @double_d für die Mühe. Das Buch - von dem es derzeit nur dieses eine Exemplar gibt - kann, wenn ihr das wünscht - nachbestellt werden. Fragen dazu bitte direkt an @double_d er würde euch mit den entsprechenden Infos versorgen.

    Edit: Wir respektieren den Wunsch, dass das Buch weiterhin ein Unikat bleiben soll. Daher wird es keine Nachbestellungen geben.

    Viele Grüße auch im Namen der Familie
    Michael

    Hier ein paar Fotos des Buchs:
    IMG_9033.jpeg
    Cover

    IMG_9034.jpeg
    Beginnend mit dem Nachruf

    IMG_9035.jpeg
    Viele Seiten mit euren Wünschen und Beileidsbekundungen

    IMG_9036.jpeg
    Gruppiert nach Plattform

    IMG_9038.jpeg
    Facebook war auch dabei


    IMG_9039.jpeg
    Und natürlich Youtube
     
    #1 Michael Reimann, 06.12.18 um 17:09 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.18 um 06:40 Uhr
    implied, Der Kulli, GinisPapa und 24 anderen gefällt das.
  2. STS51-L

    STS51-L Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.04.15
    Beiträge:
    91
  3. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    6.369
    Der absolute Hit !
     
    dg2rbf gefällt das.
  4. marcozingel

    marcozingel Filippas Apfel

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    8.899
    Wundervolle Idee
     
    dg2rbf gefällt das.
  5. User

    User Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    490
    Schaurig schön!

    Jesper war das Gesicht von Apfeltalk. Ich werde ihn vermissen und Apfeltalk ist nicht mehr Apfeltalk.

    Mensch Jesper, deine Familie vermisst Dich!

    Wir Dich auch!
     
    dg2rbf gefällt das.
  6. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.693
    Ganz tolle Idee!

    Aber: ist dies nicht eine sehr persönliche und einzigartige Sache, die ausschließlich Félice und den drei Rackern vorbehalten sein sollte?

    Daher fände ich eine Nachbestellung des Buches für Dritte irgendwie unpassend und komisch.

    Es sollte so einzigartig sein, wie es der liebe Jesper auch war.
     
    Scotch, Zarah_Newton, Macman1309 und 4 anderen gefällt das.
  7. dg2rbf

    dg2rbf Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.094
    Hi,
    finde die Aussage von nomos sehr Passend, dieses Buch sollte ein Unikat bleiben, nur für die Familie von Jesper bestimmt sein.

    Gruß Franz
     
    Zarah_Newton, Macman1309 und Nathea gefällt das.
  8. Macman1309

    Macman1309 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.12
    Beiträge:
    644
    Sehr schöne Idee @double_d

    Ich stimme meinen Vorschreibern zu. Das sollte ein Unikat sein welches alleine für die Familie bestimmt ist.
     
    nomos und Nathea gefällt das.
  9. mi-ro

    mi-ro Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    92
  10. doc_holleday

    doc_holleday Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.817
    Auch wenn ich mir dabei komisch vorkomme, weil ich euch, die ihr viel näher dran seid, da rein zu reden, aber ich finde die Unikat-Idee auch nicht schlecht...

    Die Idee mit dem Buch an sich finde ich sehr schön!
     
    lebemann, dg2rbf und Nathea gefällt das.
  11. cobra1OnE

    cobra1OnE Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    05.01.13
    Beiträge:
    2.891
    Sehr schön das Buch, würde es aber auch nur der Familie überreichen und keine Nachdrucke machen. Finde das es ein Unikat bleiben soll.
     
    nickkenny, Fresh_Prince und dg2rbf gefällt das.
  12. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.366
    Ich möchte mich kurz bei Euch bedanken, auch im Namen des restlichen Teams, dass Ihr die Idee und die Umsetzung zu diesem Kondolenzbuch so positiv aufnehmt.
    Ein paar Worte möchte ich dazu noch sagen.

    Bei einem so plötzlichen Einschnitt in das normale Forenleben, kann einfach nicht alles durchgetaktet und durchgeplant funktionieren. Uns im Team, aber auch uns allen als Mitglieder dieser Community und sehr vielen Usern hier im Forum sind die Gedanken kreuz und quer durch den Kopf geschossen. Wir alle standen unterschiedlich nah zu Jesper und stehen auch jetzt noch unterschiedlich nah zu seiner Familie. Was uns alle verbindet, ist der Schmerz und die Trauer, die wir hier im Forum im Kondolenz-Thread und in den Kommentaren auf den anderen Plattformen, wo Jesper mit Apfeltalk aktiv war, so unglaublich zahlreich zum Ausdruck gebracht haben.

    Die Idee, diese Anteilnahme zu bündeln und der Familie so zu zeigen, wer und wie besonders Jesper für uns war, kam spontan und hatte kaum Zeit durchgeplant zu werden. Umso schöner ist es, dass diese Form der Kondolenz und Anteilnahme hier auch geschlossene Akzeptanz findet. Es war eine Herzensangelegenheit, die ich mit dem Team und der Community geteilt habe.

    Es war von mir von Anfang an als ein Community-Projekt für die Familie gedacht, auch wenn ich die Durchführung im Alleingang gemacht habe. Darauf lege ich allerdings auch jetzt immer noch keinen Wert. Das Buch kommt von uns allen von Apfeltalk aus dem Team und dem Userkreis, Youtube, Twitter und Facebook. Und weil, wie bereits erwähnt, besondere Zeiten auch manchmal sehr besondere Gedanken hervorrufen haben wir im internen Kreis auch nicht weiter darüber nachgedacht, bei Gefallen an dem Buch, dieses auch für Interessenten nachzubestellen. Schließlich ist es auch Euer Werk.

    Wenn man dann aber einen Augenblick inne hält und sich sammelt, stellt man fest, dass auch gutgemeinte Wege manchmal nicht die richtigen sind.

    @Michael Reimann , als Freund der Familie hat die Möglichkeit noch eine Widmung in das Buch zu schreiben und wird es der Familie im Namen von Apfeltalk übergeben.

    Ihr habt da vollkommen recht und ich entscheide entgegen den üblichen Teamgepflogenheiten mal alleine, wobei ich sicher bin, dass wir das alle so sehen:

    Selbstverständlich wird dieses eine Buch ein Unikat und somit einzigartig bleiben, ebenso wie Jesper einzigartig gewesen ist.

    Wir im Forum haben den ursprünglichen Kondolenz-Thread. Ich bin sicher, dieser wird solange bestehen, solange es Apfeltalk geben wird.

    Ich danke Euch für die ehrlichen Worte und dafür, dass ohne Eure Anteilnahme dieses Buch gar nicht möglich gewesen wäre.

    double_d
     
    Onkel Hotte, Nathea, STS51-L und 14 anderen gefällt das.
  13. nickkenny

    nickkenny Galloway Pepping

    Dabei seit:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.368
    Eine sehr schöne Idee Danke dafür.
     
  14. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    4.998
    Ich habe den Eingangspost entsprechend modifiziert!
     
    Nathea, STS51-L, double_d und 2 anderen gefällt das.
  15. Der Kulli

    Der Kulli Stina Lohmann

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    1.031
    Super tolle Idee. Ich bin immer noch sehr berührt von Jespi´s Tod. :(

    Ich wollte euch immer mal besuchen kommen.
    Michael, viel viel Kraft dir.
    Gerade auch den Kindern und seiner Frau.