1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus der Konsole Daten retten?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Martin, 09.09.07.

  1. Martin

    Martin Gloster

    Dabei seit:
    28.03.04
    Beiträge:
    63
    Hallo liebe Gemeinde,

    der Versuch meines Sohnes, auf dem laufenden MacBook mit seinem Magnetkugelspiel eine Pyramide zu bauen ist leider in einem gewissen Datenverlust auf der Festplatte des MacBook geendet. :(

    Die Maschine: Mac OS X 10.4.10, 1,25 GB RAM, 80 GB Festplatte, MacBook erste Generation.

    Mittlerweile fährt er nach endlosem Plattengerödel wieder hoch, aber nur um dann in der Konsole zu landen.

    Versuche die Platte mit der Installations-CD zu reparieren verliefen insofern ergebnislos, als das das Festplattendienstprogramm und auch die Harswareanalyse die Platte als heile erkennen.

    Ich gehe also davon aus, das lediglich einige Datei, die zum korrekten Start des Finders erforderlich sind, zerschossen wurden.

    Eine Neuinstallation von OS X habe ich bislang gescheut, um keine Daten zu vernichten.

    Mein Plan wäre, mit Hilfe der funktionierenden Konsole erstmal eine aktuelle Datensicherung auf einer externen Festplatte zu machen und dann als zweites eine Neuinstallation von OS X zu machen.

    Aber: Ich bin kein Unix-Konsolen-Bediener o_O . Ich hab mal grade mit Hilfe eines >ls< ein Directory ausgeben können. Konkrete Frage also:

    1.) Wie mounte ich unter der Konsole eine externe Festplatte?
    2.) Wie kopiere ich Daten von der internen Platte auf die dann gemountete externe Platte?
    3.) Wie melde ich die externe Platte wieder korrekt ab?
    4.) Wie fahre ich den Rechner korrekt aus der Konsole runter (Shutdown funktioniert nicht, da ich unter der Konsole keine Super-User Rechte habe (warum auch immer (und das Password für den SU nicht weiß (gibts da ne Standard Vorbelegung?)))?

    Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen, Martin
     
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Das wichtigste ist sicher das, was Du vorhast: Ein Backup, bevor Du mit irgendwelchen Rettungsversuchen mehr zerstörst.

    Ein solches kannst Du auch mit Starten via Installations-DVD (DVD im Laufwerk, Taste C beim starten gedrückt) erzielen (dort kannst du auch die Festplatte auf eine externe kopieren lassen). Dies hat auch den Vorteil, dass Du effektiv nichts an der Platte veränderst (auch das Starten und mounten von Platten) verändert wieder die HD.

    Wenn Du jetzt schon da bist, und den Computer lieber nicht mehr runterfährst, da er schon mal läuft und Du nicht weisst, ob Du wieder dorthin kommst: hast Du schon mal ein externes Laufwerk eingesteckt? Es könnte sein, dass der automount-Service läuft und Du die Platte im Verzeichnis
    /Volumes
    findest.
     
  3. Martin

    Martin Gloster

    Dabei seit:
    28.03.04
    Beiträge:
    63
    ...das war mein erster Versuch. Aber wenn ich von der Installations-CD (?) -DVD starte, kann ich die Platte zwar im Festplattendienstprogramm sehen und ansprechen, im Finder gemountet wird sie aber nicht.

    Ich konnte die Verzeichnisse nur unter der Konsole wiederfinden. :-c

    Sonst wäre es ja regelrecht einfach. :)

    Trotzdem Danke, Gruss, Martin
     
  4. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Es geht bei dieser Sicherheitskopie auch nur darum, einen identischen Klon herzustellen, auf den Du zurückgreifen kannst, wenn etwas schief geht. Es geht nicht darum, eine funktionierende neue Platte zu erstellen...

    Siehe PN.
     
  5. Martin

    Martin Gloster

    Dabei seit:
    28.03.04
    Beiträge:
    63
    ...Sorry, missverstanden. Dann bitte für Doofe:

    - Ich starte von Installations-CD / DVD (ich meine hier liegt eine CD, da mehrere davon da sind - oder ist das mittlerweile so viel Kram?). -> Krieg ich hin hatte ich schon laufen.

    - Ich kann dann auswählen ob ich das System oder einzelne Programme installieren will oder in die paar Dienstprogramme wechseln. -> Wo kann ich die Kopie auf eine externe Platte ziehen?

    Dank und Gruss, Martin
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Festplattendienstprogramm (Wiederherstellen)
     

Diese Seite empfehlen