1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(Aufwändigere) Programme verschieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Maksi, 03.03.06.

  1. Maksi

    Maksi Gast

    Hab mich gerade durch die Suche gewälzt (ich mag die Forensuche leider dennoch nicht), also nicht schlagen ;)

    Wie einfach kann ich Programme verschieben? In meinem Programmordner tummeln sich mittlerweile doch eine ganze Menge, und ich hab ein 12" Bildschirm, d.h. ich kann das Finderfenster eh nicht sonderlich groß machen.

    Daher würde ich gerne Ordner machen á la "Office & Grafik", "Browser & Internet" etc. und die Programme so auf Unterordner verteilen.

    Ist das denn aber sinnvoll? Was ist mit aufwändigeren Programmen, haben die dann noch Zugriff auf benötigte Bibliotheken etc., bleibt der Zugriff anderer Programm auf diese erhalten?

    Ich frage deshalb, weil ich das schon ausprobiert habe und NeoOffice seitdem (und dem danach installierten neuesten Patch) ganz seltsame windowsmäßige Fehlermeldungen beim manuellen Speichern bringt. Die klicke ich dann einfach fünfzig mal weg und dann geht es auch wieder. Also so richtig MS-mäßig :)

    Danke!
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Bei den allermeisten Programmen ist es kein Problem sie einfach zu verschieben. Wenn schon die Installationsanleitung lautet: "nehmen und auf die Platte ziehen" kannst davon ausgehen, das es wurscht ist in welchem Ordner das Teil zu liegen kommt.

    Bei einigen Installern kannst Du sogar den Ablageort direkt auswählen. Solltst Du dann für die Zukunft nutzen.

    Die Apple Applikationen laß tunlichst da, wo sie hingelegt werden! Ansonsten hast nur Trouble beim Updaten.

    Wie ich's gemacht habe: ich habe im Ordner Programme einen weiteren Ordner " Programme" (mit führendem Leerzeichen, damit's in der Sortierung nach oben rutscht) angelegt. Unterhalb dessen gibt es eine Einteilung ähnlich der, die beschrieben hast. Darin liegen 3rd-Party Programme direkt und Aliase der Apple-Applikationen. Meinen Programmordner habe ich statt des Originalen in die Seitenleiste eingefügt, so daß ich dort schon direkt die Unterstruktur zu sehen bekomme. Außerdem habe ich den Programme-Ordner neben den Papierkorb ins Dock gezogen. Mit rechter Maustaste habe ich dann ein Aufklappmenü über das ich alle Software bequem erreichen kann.

    Gruß Stefan
     
  3. iwo

    iwo James Grieve

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    138
    Ich bin gerade auch am organisieren. Ich werden zwei Dinge versuchen: X Menü von http://devon-technologies.com/products/freeware/applications.php. Das ähnelt dem klassischem Apple Menü aus OS 9 Tagen und geht eigentlich ganz gut. Und ein vorhandenes Programm nutzen: Grabby Windows von endif.com. Letzteres ist eine schwebende Palette, die neben dem eigentlichen Nutzen (Drag und Drop von Dateien oder deren Inhalten aus einem einspaltigem Finder-ähnlichem Menü), Alias von Programmen aufzunehmen und aus dem Fensterchen heraus zu starten (kann ich momentan nicht einfacher erklären).
     

Diese Seite empfehlen