1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufwachen aus Ruhezustand mit Passwortschutz unter Leo

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacsPlorer, 06.01.08.

  1. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Das Aufwachen unter Leo wenn man wie ich ein Passwortschutz aktiviert hat (was bei einem mobilen Mac durchaus Sinn macht), klappt nicht immer so wie es soll. Mal wacht er auf und verlangt nach dem Passwort, mal muss man es mehrfach eingeben, obwohl es korrekt war (es kommt jedenfalls keine Fehlermeldung, nur eine erneute eingabeaufforderung) und mal bleibt der BS einfach schwarz. Da hilft dann nur wieder Zuklappen und warten bis der Ruhezustand wieder aktiviert ist und dann wieder aufklappen. Meist komme ich dann mit Variante 1 oder 2 weiter.
     
  2. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.151
    Ist bei mir leider so ähnlich. Besonders wenn ich zwischen internem und externem Display wechsle. Nochmal auf und zuklappen bzw., bei externem Display angesteckt, Netzstecker ziehen ein paar Sekunden warten, wieder anstecken, hilft meist.

    Ich hoffe mit 10.5.2 bessert sich das wieder etwas, war bei mir auch bei frühen Tiger Versionen schon so.

    (MBP 17" C2D, extern CD 30")
     
  3. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Gerade eben ging gar nichts mehr. Nach dem Aufklappen sollte eigentlich die Passwortabfrage kommen, aber nur der Ball drehte sich emsig.
    Zuklappen, aufklappen, Ein-/Aus-Schalter kurz betätigen - durch nichts wollte der Ball aufhören sich zu Drehen.
    Es half letztendlich nur langes Drücken des Ein-/Aus-Schalters. Das kann es doch wohl nicht sein...
    Wenn es schon bei Tiger so war, dann wird 10.5.2 sicher keine Besserung bringen.
     

Diese Seite empfehlen