1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufwachen aus Ruhezustand durch Stromnetz???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von iAndi, 18.07.09.

  1. iAndi

    iAndi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    140
    Hi,
    ich habe etwas ziemlich merkwürdiges.
    mir ist grad aufgefallen, mein großer Ventilator oder auch ein anderes Gerät wie zB ein Handyladegerät lässt sich als "Fernbedienung" für den Mac (iMac Alu 2008) verwenden. Wenn der nämlich im Ruhezustand ist und ich den Ventilator schalte bzw. einfach nur den Stecker ziehe, dann erwacht sofort der mac......das funktioniert sogar soweit, das der Rechner aus dem Ruhezustand geht und aufwacht, wenn ich den stecker des AUSGESCHALTETEN Ventilator raus und wieder reinstecke....wenigstens geht der mac nicht in den sleepmode, wenn ich den lüfter ausschalte. funktioniert als nur als aufwach"befehl"

    ....und ich bin sicher, wenn es da eine "Fan-Remote" gäbe, hätte das schon ein Werebfuzzi angekündigt ;)

    wake-on-lan ist ausgeschaltet, ein ethernet-kabel nicht angeschlossen und über airport funktioniert das ja eh nicht.
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Also so was hatte ich noch nie das muss an deinem Stromkreis liegen.
    Aber eine Erdung hat deine Steckdose schon oder ?^^
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    das wurde schon einmal hier festgestellt. dabei war es der lichtschalter, der das auslösten. die ursache wurde aber nicht gefunden. scheint ein seltsames phänomen zu sein. wäre interessant zu wissen, was der apple support dazu sagt.
     
  4. iAndi

    iAndi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    140
    Über den Lichtschalter geht es auch!:mad: Was ist da los? Ich denke mal es hat was mit der Elektrik zu tun -nur habe ich davon NULL Plan!
     
  5. pswiss

    pswiss Empire

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    86
    vielleicht weniger merkwürdig:

    Ich kann den iPod nicht aus dem Dock nehmen, ohne dass der Mac aus dem Ruhezustand erwacht..
     
  6. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Der Mac wird dadurch ja auch aktiviert....
     
  7. janniz

    janniz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    272
    Evtl. solltest du mal über eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz nachdenken. Vlt. hilft das, schaden tuts jedenfalls nicht.
     
  8. walnussbaer

    walnussbaer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    960
    Ich kenn sowas von Berührungslampen (also die man antippt und die dann angehen). Lichtschalter irgendwo in der WOhnung betätigt und zack war die Touchlampe woanders an. Wer wweiß was da läuft...
     
  9. iAndi

    iAndi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    140
    der imac und sämtliche daran direkt angeschlossene Geräte (externe 3,5" HD und zeitweise usb-hub) sitzen in einem Mehrfachstecker und dieser sitzt wiederum in einem Uberspannungsschutzstecker - so ein Teil.

    Der Effekt tritt mit und ohne diesen Stecker auf
     

    Anhänge:

  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.954
    Hast du das Verhalten auch, wenn keine externen Geräte angeschlossen sind?
     
  11. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Ich hatte das Problem jetzt auch seit ein paar Wochen. Ich habe den Mac schlafen gelegt und wenige Sekunden oder Minuten später ist der Mac wie ein aufmüpfiges Kind wieder aufgewacht. Zuerst wollte ich ihn wegen dieser Ungehorsamkeiten zünftig verprügeln, aber dann fiel mir ein man schlägt ja keine Macs! :)

    Im Ernst: Ich habe echt gerätselt, was es sein könnte und dann herausgefunden, woran es lag: Ich hatte kürzlich die Docking-Station vom ForeRunner (eine GPS-Uhr zum Joggen) angeschlossen. Obwohl diese nicht aktiv war, kann sie natürlich wie jedes USB-Gerät den Mac aufwecken, wenn man z.B. die Uhr in den Dock legt. Habe ich aber nicht. Anscheinend sind die vier Kontakte am Dock jedoch so empfindlich, dass sie kleinste Impulse schon weitergeben - und der Mac wacht auf.

    Wer also ähnliche Probleme hat, sollte zunächst mal alle Peripherie abstecken und testen! :)
     

Diese Seite empfehlen