1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufteilung Festplatte (Partiotionen)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von devylon, 29.10.07.

  1. devylon

    devylon Idared

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt in mein MBP eine neue Festplatte eingebaut (200GB,7200U/min Hitachi). Mich würde jetzt interessieren wie ich sie am besten partiotioniere. Hab jetzt über die Suchfunktion noch nicht wirklich was gefunden, aber was ich mal gelesen habe ist:
    1. Partition: System (Leopard)
    2. Partition: Daten
    3. Partition: Rettungssystem (Leopard oder Tiger)

    Ist das sinnvoll ? Was würdet ihr vorschlagen? Und was würdet jeweils an GB zuordnen ?
    Kann man eigentlich dann auch mein Benutzerverzeichnis z.B. in die Datenpartionen legen
    und dann z.B. über symlink einbinden, so das iTunes, IPhoto usw alle ihre Daten an der
    gewohnten Stelle finden ?

    Grüsse
    devylon
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Warum möchtest du partitionieren?
    Geht die Platte über den Jordan nützen alle Partitionen nichts, OS X pflegt nur die Systempartition, Backups gehören auf einen externen Träger, und es gibt unter OS X nur ganz wenige gute Gründe fürs Partitionieren, die Trennung von Daten und System ist keine davon.
     
  3. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich schließe mich meinem Vorredner an. Meinen Power Mac zu partitionieren, war die blödeste Idee, die ich je hatte. Und ich hatte schon einige blöde Ideen.
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    ich würde auch eine 200 GB partition machen ;) und auf jeden fall eine externe festplatte als datensicherung verwenden und das backup (wenn leopard installiert ist) time machine machen lassen.
     
  5. devylon

    devylon Idared

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    26
    okay... gute Argumente... ich hab es jetzt folgendermassen gemacht.
    1. Partition: 120GB mit frischem Leopard (10.5)
    2. Partition: 70GB mit meinem alten Tiger (10.4)

    Solange Leopard noch nicht so super stabil ist und alle meine Programme laufen, kann
    ich noch ggf in Tiger booten und so wie früher arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen