Aufrüstung alter IMac von 2010

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Joker12, 25.06.18.

  1. Joker12

    Joker12 Idared

    Dabei seit:
    03.04.15
    Beiträge:
    27
    Hallo zusammen,

    ich habe eine kleine Frage :) zu der Situation.
    Ich habe einen I Mac von 2010 mit einer 500 GB hdd und einem DVD Laufwerk.
    Ich habe nun das DVD Laufwerk gegen eine SSD getauscht und das OS High Siera neu instaliert (also ganz frisch)

    Muss ich nun noch was bedenken oder einstellen damit er die SSD richtig erkennt ? Oder geht das Automatisch ?
    Danke für eure Hilfe
     
  2. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.049
    Was an dem SATA Anschluss angeschlossen ist, ist dem Rechner eigentlich egal. Vorher hat er dort ein optisches Laufwerk gefunden, nun findet er dort eine SSD.

    Was Du nur berücksichtigen musst, ist die Tatsache, dass die SSD, es wird wahrscheinlich eine SATA 6Gbit/s Platte sein, an dem Anschluss nur mit 3Gbit/s betrieben werden kann. Also nicht wundern, wenn die beworbene Zugriffsgeschwindigkeit der SSD nicht erreicht wird.

    Wenn Du also nun High Sierra bei der Installation angewiesen hast, sich selbst auf die SSD zu installieren, dann brauchst Du nichts weiter tun. Was und in welchem Umfang Du nun an Programmen auf die SSD schiebst, und was Du auf der HDD lässt, um auch insgesamt einen Geschwindigkeitszuwachs zu haben, bleibt Dir überlassen. Ich würde die interne HDD rein für Daten nutzen. Mediatheken, Office Dokumente, Fotos und Videos. System und Programme dann entsprechend auf die SSD.

    Wenn Du mit der Frage auch sowas wie TRIM meinst, dann lass dies besser ganz unbeachtet. Ich kann zwar keine qualifizierte Aussage über High Sierra abgeben, habe aber in meinen Systemen seit Mountain Lion eine SSD eingebaut und bis Sierra keinen TRIM-Befehl aktiviert. Weder über Drittanbieter Software, noch über macOS Befehle. Also was auch immer das System mit der SSD macht, lass es machen. ;) Ich lebe da schon etliche Jahre gut und vor allem ohne Ausfälle und Einbußen mit.