1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufeinander folgende Dateien oder Objekte auswählen bzw markieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von umgestiegen, 19.08.08.

  1. umgestiegen

    umgestiegen Jonagold

    Dabei seit:
    15.08.08
    Beiträge:
    23
    Hallo

    ich bin von Windows auf den Mac umgestiegen und nutze OS 10.5 mit Windows XP unter VMware Fusion 1.1.3 und habe dabei folgendes Problem.

    Ich kann in OS 10.5. mit der Tastatur keine aufeinanderfolgenden Dateien oder Objekte auswählen bzw markieren. Wenn ich dies mit der Umschalttaste versuche, wird so wie mit der Befehlstaste lediglich die angeklickte Datei markiert, aber nicht die dazwischen liegenden. Habe nach ewigem Durchprobieren auch keine andere Taste oder Tastenkombination gefunden, mit der ich aufeinanderfolgende Dateien markieren kann.

    Bei XP unter VMware ist es umgekehrt. Hier habe ich nur die Möglichkeit aufeinanderfolgende Dateien bzw Objekte zu markieren ( mit Alt und Umschalttaste ). Ich habe aber keine Möglichkeit gefunden, Dateien zu markieren, die nicht aufeinander folgen.

    Kann jemand helfen?
     
  2. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Also ich benutze Parallels und da funktioniert das mit der Shift-Taste eigentlich ohne Probleme... und Dateien markieren, die nicht aufeinanderfolgen sollte eigentlich bei gedrückter Strg-Taste funktionieren. Alternativ dazu müsste es eigentlich auch mit der Apfeltaste gehen... also zumindest bei mir mit Parallels funktionieren beide Versionen.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.945
    In welcher Ansicht, in der Symbolvorschau geht das markieren von mehreren zusammenhängenden Dateien nicht, in den anderen Ansichten sollte es gehen.
     
  4. umgestiegen

    umgestiegen Jonagold

    Dabei seit:
    15.08.08
    Beiträge:
    23
    Hallo, und vielen Dank für die Antworten

    Markieren unter OS.10.5

    Hier bezog sich meine Frage auf das Auswählen aufeinander folgender Icons. In der Listenansicht funktioniert es bei mir auch und die Lassomethode ist mir von windows bekannt.

    In den Leopardbüchern z.B. von Mandl ist es eigentlich so ausgedrückt, dass mit gedrückter Befehlstaste generell, also auch in der Icon - Ansicht nicht zusammen hängende Dateien markiert werden können.

    Ist es denn dann so, dass es in OS 10.5 prinzipiell nicht möglich ist, in der Iconansicht aufeinanderfolgende Symbole per Tastatur auszuwählen ?

    In den Leopardbüchern z.B. von Mandl steht, dass mit gedrückter Befehlstaste generell, also auch in der Icon - Ansicht nicht zusammen hängende Dateien markiert werden können.

    Markieren in XP unter VMware
    Ich habe eigentlich alle Tasten und Tastenkombinationen ausprobiert, um nicht zusammenhängende Symbole zu markieren. Nichts ging. Das Problem hier ist besonders nervig, da ich bei der fehlenden Gesamtauswahl verschiedener Symbole jeden Kopiervorgang separat machen muss.

    Und nun noch das nervigste Problem:
    Wenn ich in Word 2007 unter XP Vmware etwas kopiere und es in z.B. in thunderbird oder einer anderen Anwendung ( z.B. NeoOffice Word ) unter OS 10.5 einsetzen will, kommt überhaupt nichts an, sondern der EINSETZEN Befehl bewirkt, dass das eingesetzt wird, was ich das letzte Mal unter OS 10.5 kopiert hatte.
    Das ist für mich besonders problematisch, da Word 2007 sogenannte language packs für exotische Sprachen zur Verfügung stellt. Ich muss deshalb z.B. wegen der Rechtschreibprüfung einer Exotensprache Word 2007 nehmen, um eine E-Mail in dieser Sprache zu verfassen. Nur bekomme ich jetzt diesen Text - da der Copy - Past Befehl nicht funktioniert - nur noch mit großen Umständen in die Mail Anwendung.

    Bei parallels geht dies wahrscheinlich wesentlich eleganter, da es hier einen sogenannten „Gemeinsamen Benutzerordner“ gibt. Das heißt, die Word 2007 Datei wird von parallels auch unter „Dokumente“ in OS 10.5 abgelegt.
    Eigentlich hatte ich mich für Vmware entschieden, weil meine Internetrecherche gezeigt hatte, dass die Mehrheit der Anwender Vmware größere Benutzerfreundlichkeit bescheinigt.

    Meine Erfahrungen sprechen bisher dagegen.

    Vielleicht hat ja noch jemand irgendwelche Tips ???
     

Diese Seite empfehlen