1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf Netzwerk platte von überall zugreifen

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von Bilbao, 06.01.08.

  1. Bilbao

    Bilbao Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    238
    Hi leute !

    Habe folgendes Problem

    Ich hab eine 400gb Festplatte auf meinem Windows Rechner die frei verfügbar im Netzwerk ist...

    Gibt es ine Möglichkeit mit irgendeinem Programm von überall (also auch auserhalb des internen Netzwerk) auf diese Platte mit meinem Macbook zuzugreifen??

    kennt jemand ein gutes prog oder kann jemand mir mit ner step by step anleitung weiter helfen??
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Sorry aber wie ist das zu verstehen.

    Liegt die Platte AUF Deinem Windows-PC?
    Ist sie irgendwie daran angestöpselt?
    Oder ist sie gar darin eingebaut?


    Es gibt durchaus Möglichkeiten Platten oder Partitionen im Internet zugänglich zu machen. Es gibt auch bestimmt Leute hier im Forum die Dir sagen können wie so etwas zu bewerkstelligen ist.

    Nur musst Du schon ein bisschen verständlicher erklären was bei Dir rumsteht.
     
  3. Bilbao

    Bilbao Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    238
    also die 400ter platte ist intern im Windows rechner verbaut und im netzwerk freigegeben (mit allen rechten halt die man braucht lesen schreiben..)
    ich komm also auf die festplatte über dne windows rechner..

    hab gehört das das irgendwie mit VPN doer so möglich wäre aber ka...

    achja sollte ausserhalb des internen netzwerkes natürlich irgendwie gesichert sein mit pw oder so :D
     
  4. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
    Stichwort openvpn

    Alternativ geht natürlich auch ftp,, wobei ich das bei einem windows rechner nicht empfehlen würde.
    Daten gehen hier auch unverschlüsselt übers Netz.

    Gruß cero
     
  5. Bilbao

    Bilbao Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    238
    ehhh lol....

    werde da nicht wirklich shcalu draus...

    habs jetzt geschafft auf dem win rechner einen vpn server aufzumachen (der genau 1ne verbindung zuläßt) aber ich find keinen gescheiten vpn client für mac (bin vllt auch zu blöd um richtig zu suchen)
     
  6. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
    Nimm doch einfach für alles openvpn, gibts für alle OS.
    Als grafische Oberfläche gibts tunnelblick für den mac.
     
  7. Bilbao

    Bilbao Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    238
    naja kann mir einer sagen ob das ganze auch mit HamachiX funz??


    bin jetzt soweit das sich beide sehen im hamachi netzwerk und pingen geht über die hamachi ip
    nur kann ich nicht prüfen wie das mit der datenfreigabe ist...

    denn ich kann zumbeispiel am win pc über meine normale macbook ip auf das Macbook zugreifen und auch über den Macbook namen... aber nicht über die hamachi ip ....

    hab hier leider nur ein netzwerk und kann das deswegen grad net testen....
     
  8. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
    Tut mir leid, das tool kenne ich nicht.
    Kann dir nur openvpn empfehlen, zum einen ist es open-source,
    zum anderen müsstest du dazu haufenweise tutorials im internet finden.
     

Diese Seite empfehlen