1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

auf FTP löschen trotz read only

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von caylin, 18.02.08.

  1. caylin

    caylin Granny Smith

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    14
    aloha euch allen,
    ich hab da mal eine dringende frage die mich total groggy macht.
    habe hier einen mac mini mit tiger drauf auf dem ich den OSX ftp server laufen habe den ich per pureFTP configuriert habe. soweit auch alles ganz einfach. nur habe ich das problem das ein user trotz read only rechten in einem virtuellen verzeichnis alles löschen kann. warum kann er das? sollte doch eigentlich nicht möglich sein oder?
    das verzeichnis liegt auf einer externen HDD in ext3 format. auch vorher per samba zugriff hatte ich dieses löschproblem weswegen ich auf ftp umsteigen wollte. da kann man die zugriffsrechte ja normalerweise schöner konfigurieren.

    hatte das schonmal jemand oder kennt jemand ne antwort darauf? wäre wirklich sehr dankbar.
     
  2. caylin

    caylin Granny Smith

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    14
    niemand eine antwort? bin immernoch nicht weiter gekommen. hab keine ahnung mehr woran es liegen könnte
     
  3. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Wenn ein Benutzer löschen kann, dann bedeutet es, er hat die Berechtigung dazu. Um eine Datei löschen zu können, braucht er Schreibrechte auf das Verzeichnis, in der die Datei liegt. Die Rechte der Datei sind egal.
     

Diese Seite empfehlen