1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf eine NTFS platte eine zusätzliche HFS+ partition geben

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von FreeSimon, 18.09.09.

  1. FreeSimon

    FreeSimon Idared

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    ich habe folgendes problem: ich wollte gerade auf meinem MacBook SnowLeopard installieren. Dafür wollte ich ein TimeMachine Backup auf meiner externen Platte machen.
    Es ist jetzt aber so, dass meine externe Festplatte mit NTFS formatiert ist und ich sie auch noch zusammen mit einem Windows PC nutze.
    Time Machine verlangt aber eine HFS+ partition.
    Deshalb habe ich die Frage ob es möglich ist auf die zu 8o% lehre Platte eine zusätzliche HFS+ partition zu geben ohne die Dateien die sich jetzt auf der Platte befinden zu löschen.

    Danke im voraus für eure antworten.
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Das Thema ist in jüngerer Vergangenheit gefühlte 500 Mal oder öfter behandelt worden.

    Versuch's doch mal mit der Suchfunktion. ;)
     
  3. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    ob das in mac os x integrierte festplatten dienstprogramm diese partitionierung ohne datenverlust machen kann. kann ich dir leider nicht genau sagen. fall die daten irgendwo gesichert werden können. sollte es eine sache von ein paar minuten sein. bei fragen mit dem umgang mit dem festplatten dienstprogramm, kannste dich gern an mich wenden.

    unter windows fällt mir spontan partition magic ein, welches sehr einfach und OHNE datenverlust, partitionen ändern kann bzw erstellen kann.
     
  4. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Also ich hab genau den selben Fall vor 2 Tagen gehabt.

    Vista/Win7 - dort gehst du in die Systemsteuerung und suchst die Datenträgerverwaltung (unter Vista - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung, unter Win7 Systemsteuerung - System und Sicherheit oder so ähnlich und dann ganz unten "Festplattenpartitionen erstellen oder ..."

    Wenn du wie ich z.b. ne 500 GB ext. HDD hast und 100 GB frei dann kannst du einfach rechtsklick auf die ext. HDD im Datenträgerverwaltungsfenster machen -> verkleiner -> 100.000 (MB - grob 100GB) eingeben.
    Normalerweise sollte das ne Weile laufen und danach hast du dann 100GB nicht zugeordneten Speichers. Daraus machst du einfach ein einfaches Volume (rechtsklick - einfaches Volume erstellen - ntfs und schnellformatieren).

    Nun hast du deine ext. HDD in 2 Partitionen aufgeteilt. Einfach an den Mac anstöpseln, Time Machine starten und das 100GB Volume als Backup Volume wählen, formatieren lassen und fertig.


    Es gibt noch ne andere Möglichkeit: Einfach die ext. HDD anstecken und dann zeigt dir Time Machine den freien Speicherplatz als mögliche Partition an. Ich weiß hier aber NICHT ob dann die komplette HDD formatiert wird oder nur eine 2. Partition gemacht wird. Ich fand den etwas umständlichen Weg über Windows irgendwie sicherer.
     
  5. FreeSimon

    FreeSimon Idared

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    28
    Das problem ist nur ich habe auf meinem PC nur xp laufen und habe keine lust die 65 Euro für Partition Magic auszugeben. Da kann ich mir nämlich gleich eine neue Festplatte kaufen.

    zu deinem Zweiten Tipp: Time Machine erkennt meine platte erst gar nicht....

    aber egal ich werde die Festplatte neu formatieren und die daten derweil anderswo speichern...
    Ist meiner Meinung das einfachste und sicherste


    @markthenerd:
    ich habe ehrlich gesagt keine gute antwort auf meine Frage gefunden....
    werde schon zu blöd für die suchfunktion seinˆˆ
     
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Versuch's doch mal mit einem Programm aus dieser Liste!
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen