1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Auf der Suche nach einem vernünftigen Bürostuhl

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Peitzi, 08.10.08.

  1. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Servus zusammen,

    da ich täglich stundenlang vorm PC sitz (en muss ;)), bin ich es leid mit meinem derzeitigen Bürostuhl, Modell Standard ohne Kopfstütze.
    Ich würde ihn als funktional beschreiben.

    Ich suche etwas bequemes und gleichzeitig ergonomisches, mit einer hohen Lehne oder Kopfstütze falls die Lehne nicht hoch genug ist. Darf auch ruhig gut gepolstert sein, sprich man muss auch mal 15 Stunden drauf sitzen können ohne das einem Rücken oder Hintern weh tun.
    Als Bezug sollte es Stoff sein.

    Bisher habe ich nur einen in meiner engeren Auswahl. Den HAG Capisco, kennen viele sicher.
    Hab ich schon öfters auch für längere Zeit drauf gesessen. Gefällt mir extrem gut, aber vielleicht habt ihr ja noch gute Alternativen.

    Meine Schmerzgrenze wären 1000€, wir wollen es ja nicht übertreiben. Aber Qualität muss schon sein, also nichts von Ikea oder aus dem Baumarkt. Das tu ich meinem Rücken nicht an.

    Ich gespannt auf eure Empfehlungen.
     
  2. torstenb

    torstenb Carola

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    112
    Also gesünder ist ein Swopper.
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Diese Hocker?
    Ne, so gesund muss es dann doch nicht sein. ;)
    Habe auch schonmal so einen Ball ausprobiert, aber das geht auch garnicht.

    Ich brauch auf jeden Fall ne Rückenlehne.
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ein wenig OT: Die Dinger habe ich jetzt schon diverse Male gesehen. Was ist daran "wirklich" so viel besser im Vergleich zu einem stink normalen 15€ Hocker?

    Die Feder? Und dann 500€+ ... wirkt irgendwie ein wenig utopisch der Preis!
     
  5. m'ave

    m'ave Gast

    15 Stunden durch? Also Pausen sind doch eigentlich Pflicht. :D
    Wir haben den hier im Büro. Ich weiß gar nicht genau. Ich glaube da gibt es gute Replicas, also müsste bei den 1000€ sogar was übrig bleiben.
    Ich weiß gar nicht den richtigen Preis vom ursprünglichen Stuhl. ;)
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Vitra Aluminium Chair. Gibts in der Bucht manchmal recht günstig.
     
  7. Bertha

    Bertha Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    457
    "Den" optimalen Bürostuhl gibt es nicht und Qualtiät ist - meiner Ansicht nach - nur sehr bedingt preisabhängig.

    Nicht unbedingt worauf Du sitzt, sondern DASS Du sitzt und auch noch so lange, ist mittel- bis langfristig das Problem für den Rücken, bzw. für das gesamte (Bewegungs-)System, das einen Mißbrauch als Haltesystem nicht unendlich lange toleriert.
    Optimal ist daher "bewegtes" Sitzen, meinetwegen ein Swopper, oder aber eine relative Vielfalt an Sitzmöglichkeiten - Sitzball, Küchenstühle, Dreibeine, Stehpulte - achte auf Abwechslung beim sitzenden Arbeitsalltag.

    Muskeln wollen bewegt und gefordert werden, auch und gerade bei sitzender Tätigkeit. Wer das nicht beachtet, darf früher oder später beim Orthopäden vorstellig werden - egal, wie teuer der Bürostuhl war.
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Um Gottes Willen! 3500€ kosten die neu. Sehen zwar echt schick aus (ich glaube der von m'ave müsste auch einer sein) aber soviel wollte ich dann doch nicht dafür ausgeben.
    Und gebraucht ist nicht so mein Fall.


    Kennt, oder hat jemand die Stokke Sessel?
    [​IMG]

    Sehen extrem bequem aus, nur sind sie leider nicht so ein Rollengestell drunter und sind nicht drehbar.

    Gibt es sowas in der Art vielleicht auch auf Rollen?


    @ Bertha
    Also meinst du, statt in einem teuren Stuhl vielleicht doch zusätzlich einen Hocker oder Swopper nehmen und dann mal ab und an zwischen Stuhl und Hocker wechseln?
     
  9. Bertha

    Bertha Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    457
    Ja, genau. Wie gesagt: die Muskulatur will arbeiten, daher ist jeder Sitzwechsel vorteilhaft. Kein Mensch kann 15 Stunden auf einem Ball sitzen - aber eben dauerhaft auch auf keinem anderen Möbel. Was immer möglich ist, im Stehen erledigen - ich halte Stehpulte für gar nicht so verkehrt - aber auch nicht 15 Stunden am Tag.

    Und, auch wenn es blöd klingt und es so gut wie niemand macht: stündlich mal durchbewegen bei offenem Fenster ist ein probates Mittel gegen Verspannungen und Rückenschmerzen.
     
    Peitzi gefällt das.
  10. Nexus

    Nexus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    145
    Also ich kann dir die "AluMedic" Serie von Wagner empfelen, dies sind die besten Stühle indenen ich bis jetzt gessen habe. Besitze einen solchen AluMedic seit gut einem Jahr und sie sind echt bequem, vielleicht mal bei einem Händler fragen ob man dort mal probesitzen kann, was ich generell empfehle bevor man einen so teuren Stuhl kauft.


    Mfg Nexus
     
    keen gefällt das.
  11. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Es geht nix über ausgiebiges (!) Probesitzen. Ein seriöser Büromöbel-Anbieter sollte Dich zunächst in seinen Räumen auf mehreren Modellen probesitzen lassen und Dir dann zwei oder drei Stühle, die in Deiner engeren Wahl sind, für ein paar Tage in Dein Büro liefern.

    Auf diese Weise hast Du genug Zeit zu entscheiden, auf welchem Stuhl es sich auch nach 15 Stunden noch gut sitzt. Die anderen holt die Firma dann einfach wieder ab.
     
    Peitzi gefällt das.
  12. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Probesitzen hat der Capisco ja schon bestanden, steht daher auch in meiner engeren Auswahl.

    Aber es gibt ja sicher Alternativen, wohlmöglich auch weitaus günstigere, die gilt es zu finden.

    Ich habe grad einen Händler bei mir in der Nähe gefunden, bei dem ich sowohl Wagner, als auch die Swopper bekomme, mal schaun ob ich den dazu überreden kann, mir davon mal Probeexemplare für ne Woche zu überlassen. Sehr gute Idee thrillseeker!

    Von den Vitras nehme ich aufgrund des Preises mal von vornherein Abstand. Am besten erst garnicht drauf setzen. ;)


    Was ich noch immer nicht gefunden habe, ist so ein Relaxsessel in Form eines Bürostuhls. Es muss ja nicht immer die Standardform sein.
     
  13. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Falls du noch auf der Suche sein solltest:

    http://www.hag.no/hag_germany.nsf/pages/hag_h05_5500

    Ein sehr bequemes Teil. Da kannst du ohne Probleme mehrere Stunden drauf hocken ohne irgendwelche Beschwerden ;) Und der Bürostuhl sieht in Natur nicht so "komisch" aus wie auf dem "Foto".

    Und kosten tut er unter 1000€.
     
  14. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Jupps, den kenn ich. Aber wenns um HAG geht, bleib ich beim Capisco, siehe Post Nr. 1.


    Darauf kann man auch verkehrt rum sitzen, sprich Lehne vor der Brust (vorrausgesetzt man nimmt die Kopfstütze ab ;)).
     
  15. ich93

    ich93 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.08.08
    Beiträge:
    107
    also der stuhl lont sich meiner meinung nach nicht für vor dem pc so als wohnzimmer stuhl ist der ok aber sonnst....

    meiner meinung nach wippt der zu viel für vorm pc!
     
  16. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    @ Peitzi

    Da die beiden Modelle sich nicht sehr viel im Preis nehmen, würde ich, wenn ich die Möglichkeit hätte, einfach beide beim Probesitzen miteinander vergleichen. :) (Wie gesagt: 05-er ist absolut zu empfehlen)
     
  17. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Meiner Meinung nach der einzig wahre Bürostuhl für Menschen, die viel sitzen:
    http://www.tergon.ch/

    Zugegebenermaßer nicht ganz billig und keine Design-Knaller aber wenn wir ehrlich sind: Geht es vorrangig um Design oder um bequemes Sitzen?

    Außerdem kannst Du bei Tergon vier Wochen gratis testen.

    Ich habe mich Anfang der Woche für das Modell T4.0 entschlossen und sehe der Lieferung entgegen.

    :)
     
  18. djthoka

    djthoka Jamba

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    55
    Ich hab den hier zuhause:
    Herman Miller Aeron
    http://www.topdeq.de/topdeq/product.do?prodid=pp_Aeron&catid=de_45

    ist verdammt bequem (auch bei langem sitzen), man kann viel einstellen und stylish sieht er auch noch aus...
    Ist halt leider nicht ganz billig, man bekommt die manchmal aber recht gut gebraucht zu wirklich vernünftigen Preisen

    aber ansonsten kann ich nur Thrillseeker zustimmen... das wichtigste ist, dass du dich bei einem ausgiebigen Probesitzen wohlfühlst... einen ersten Eindruck merkt man meistens schon nach ein paar Minuten...

    grüße
    Thorsten
     
    #18 djthoka, 09.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.08
  19. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Exakt! Ich auch nicht und deshalb kann man bei uns die Schreibtische hochfahren.
    Meinen Leuten gefällt’s und inzwischen nutzen sie die Funktion sehr intensiv.
     

Diese Seite empfehlen