1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf der Suche nach einem Multifunktionsgerät Drucker/Scanner/Kopierer/(Fax)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nachholer, 09.01.09.

  1. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Moin,

    ich (wir) sind auf der Suche nach einem Multifunktionsgerät. Bis vor einiger Zeit waren diese meinem Finanzminister zu teuer.
    Meine Intention ist: ich hab genug von diesem ständigen Papierkram, den man aufheben muss, der einem aber ständig zugeschickt wird - Versicherungs-Blabla, Beitragsrechnungen usw. usf.
    80 oder 90% davon muss nicht im Original aufgehoben werden. Das ist mir besonders schmerzhaft bewusst geworden, als ich mit meinem Finanzminister meinen Papierkram von '91 bis ca. 2007 sortiert und in Ordner verpackt haben. Was da alles weggeschmissen wurde und wieviel trotzdem noch übrig war.
    Verschiedene Überlegungen hab ich durchgekaut im Laufe der Jahre. Einzugsscanner, Dokumentenscanner, Farblaser, bla....
    Naja und nun werden Multifunktionsgeräte mit den passenden Eckdatn langsam bezahlbar.
    Mal so in loser Folge meine Gedanken, was muss:

    - Laser, wegen der Streßfreiheit

    - Farblaser heute fast Pflicht als Allrounder im Haushalt, Tinte ist mir über die Jahre zu stressig, Fotos müssen nicht

    - Wenn Farblaser, dann nur Single-Pass

    - ohne (W)Lan-Anschluß geht bei mir garnix mehr. Erst recht, seit man mit Rechner durch die Whg. rennen kann

    - Ausdruck nur in Duplex, seit dem HP DJ 970cxi weiß ich das Feature zu schätzen. Viele "Schmierzettel" reichen als Duplex und dann noch 2 Seiten pro Blatt. Spart einiges an Wäldern

    - Scanner ebenfalls nur Duplex, da ich bei der Ablage nicht noch anfange, mir über Vorder- und Rückseite einen Kopf zu machen und die PDFs per Hand zusammen zu löten.

    - die Überlegung, nur einen Einzugsscanner zu kaufen. Aber mit Duplex und Lan-Anschluß biste imho auch erst bei 300€ dabei.

    - wenn Fax mit geringem Aufpreis möglich ist, dann soll das auch mit rein.

    - Erfahrung: auch wenn es heisst, Laser lohnen sich nur bei hohem Druckaufkommen. Meine Erfahrung ist u.a. die - ich habe meinen Eltern in den Neunzigern ein brother-Laserfax als Drucker und Fax übergeholfen. Das Ding hat damals DM 1000,- gekostet. Vom Druckaufkommen hat sich das nicht gelohnt, allerdings von hat es einige eingetrocknete Tintenstrahler eingespart sowie das ewige Rumgerödel, das nächste Wegschmeißgerät zu kaufen. Die Verbrauchskosten pro Seite, weil der Drucker sich mehr gereinigt hätte als gedruckt, sind auch nicht zu verachten. Das LaserFax hat immer noch einen spitzen Schwarzweißdruck, kann Faxen und Bilder bringen meinen Eltern auch im Digitalzeitalter lieber zur Fototante. Und gruselige, aber ausreichende Kopien sind auch machbar.


    Herausgekommen ist folgender Vergleich. Dieser ist absolut persönlich und nicht repräsentativ und erhebt auf keinen Fall(!) einen Anspruch auf Vollständigkeit.
    Aber vielleicht kann ja jemand auch einen Nutzen daraus ziehen.
    Quellen sind www.geizhals.at/de sowie die Herstellerseiten von Brother sowie Lexmark. Stand ist 1. bzw. 2.KW 2009.

    Ich tendiere ganz stark in Richtung Gerät 4 (Garantie, Verbrauchskosten, Fax und als Gimmick Wlan)



    Wer das Ding für sich anpassen möchte, kann auch via PN das Numbers-Dokument bekommen.

    Falls es hier auch Numbers-Koryphäen gibt: Ich habe dafür die Auto-Vergleichsvorlage von iWorks08 genommen. Allerdings konnte ich die "Summenzeile" nicht weiter verwenden. Ich bin trotz etlicher Excelerfahrungen bei Numbers daran gescheitert. Vielleicht könnte mir da ja jemand helfen.

    An weiteren Gedanken zur eigentlichen Anschaffung bin ich natürlich auch interessiert. :cool:
    Vielleicht hat auch noch jemand ganz starke Kontras.
     

    Anhänge:

  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Der Lexmark 543 fällt raus, der scannt nicht Dublex.
     
  3. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Danke. Scannen duplex steht in der Tabelle und da steht bei dem 543 mangelhaft.
    Der musste aber rein, um dem Finanzminister was zum "Doof finden" geben. ;)
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Der Brother MFC-9840CDW ist da wohl erste Wahl. Kann alles und ist mehrfacher Testsieger und die Unterstützung auf dem Mac ist nach meiner Erfahrung auch sehr gut.
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Mit Lexmark habe ich schon extrem schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb kamen bei mir nur Brother und Samsung in Frage. Ich brauche auch keine Farbe und weiss, dass auch heute noch Farblaser sehr viel weniger zuverlässig sind wie s/w Laser. Duplex wollte ich wegen der Größe nicht und WLAN macht bei mir keinen Sinn weil Fax Anschluß und WLAN Router direkt neben einander stehen. Ich kann also den MF direkt am Router anschließen und trotzdem WLAN drucken und scannen. Die Geräte liegen nur bei gut 220€ und es wurde am Ende ein Samsung SCX4824FN weil ich Fan der Marke bin seitdem ich meinen Samsung HDTV habe.
     

Diese Seite empfehlen