1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audiokasette digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von TTT, 11.04.09.

  1. TTT

    TTT Erdapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich muss dringend eine Audiokasette digitalisieren.
    Habe auch schon einige Beiträge dazu gelesen, jedoch hat meine schon recht alte Stereoanlage nur einen PHONO, einen REC OUT und einen PLAY BACK Ein-/Ausgang.
    Frage ist jetzt, ob ich das mit der Anlage so ohne weiteres hinbekomme.
    Danke im voraus
     
  2. Broen

    Broen Roter Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    95
    Normal dürftest du die Anlage einfach mit dem Rechner verbinden und den Sound mit einem Audiorekorder aufnehmen können. Sollte kein großes Problem sein. Das trennen der Songs oder Wasauchimmer wird dann eher Zeit beanspruchen, aber auch im Rahmen.
     
  3. apfelwurmwurm

    apfelwurmwurm Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    480
    Es gibt da solche Kabel, die von Chinch-Ausgang auf Klinkenstecker verbinden.
    Das könnte unter Umständen über Garageband oder ein anderes Audioaufnahme-Programm funktionieren?!
    Also halt über den Audio eingang damit in den Mac :)

    Ich hoffe, du konntest mir folgen :D
    (Oder lieg ich jetzt ganz daneben?)

    Edit: Da war wohl einer schneller :)
     
  4. TTT

    TTT Erdapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    4
    Frage ist ja nur ob der REC OUT der richtige ausgang ist.
    trotzdem schonmal danke für die schnellen antworten
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ist das eine Kompaktanlage? Wenn du einzelne Geräte hast, brauchst du den Verstärker nicht, kannst das Tapedeck über den Ausgang, mit dem du an den Verstärker gehst, an den Mac stöpseln. Hat bei mir jedenfalls geklappt. Aufnahme dann mit Audacity.
    Möglicherweise ginge auch der Kopfhörerausgang.
     
  6. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    I
    Im Lieferumfang des Programms "Toast" gibt es das sehr schön einfache Programm "Spindoctor", das den Nutzer durch die Anschluss und Aufnahme-Einstellungen führt. (s.Bild)
    Das geht natürlich genauso gut mit vielen freien Programmen wie Garageband, Audacity, AudioRecorder etc. (s. http://www.apfeltalk.de/forum/womit-kann-sprachaufnahme-t72915.html )
    Für Garageband gibt es auch bei Apple.de eine sehr übersichtliche Einführung.

    Als erstes brauchst du ein Chinch - Mini-Klinke Kabel, wie auf dem Bild zu sehen. Mit diesem verbindest du den Ausgang deines Tape-Decks mit dem Eingang deines Macs.
     

    Anhänge:

    #6 streuobstwiese, 15.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.09

Diese Seite empfehlen