1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Audioausgang (output) vom ibook g4 kaputt! Was kann man tun?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sNah, 21.12.08.

  1. sNah

    sNah Granny Smith

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    16
    Hallo miteinander,
    seit einiger Zeit kommt aus dem Audioausgangs meines ibooks nur noch das Signal für die linke Seite. Fehler an den Steckern, Kopfhörern, Kabeln, HiFi Anlagen etc. sind ganz sicher ausgeschlossen ...

    Im Mac-Shop wurde mir gesagt, dass es wohl an der Verbindung zum Logicboard liegt und dieses dann ausgetauscht werden müsste. Was aber erstaunlich teuer sein sollte und somit nicht in Frage kommt.

    Nachdem ich mich hier im Forum umgeschaut habe, bin ich auf zwei Ideen gekommen...
    1.) Wäre es möglich, das Teil wieder anlöten zu lassen? Wenn Ja...wer macht sowas in Berlin?
    2.) Auf 's Lineout verzichten und ein externes Gerät über USB verwenden zB. iMIC oder ähnliches Gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Über euer weiteren Ideen und Hinweise würde ich mich sehr freuen !!!
     
  2. moorhase

    moorhase Meraner

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    228
    Ich würde dir zur zweiten Lösung raten. Selber am Logicboard rumlöten ist nicht ohne und mann solle das nötige Equipment und Wissen haben, ansonsten brauchst du hinterher definitiv ein neues Board. Eine USB Lösung bekommst du teilweise schon für 10€.
     
  3. sNah

    sNah Granny Smith

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    16
    jo! Danke für die Antwort.
    Zwar wollte ich nicht selbst löten, aber mit ´ner USB Verbindung wird es sicher billiger.

    Gibt´s da Erfahrungen?
     
  4. moorhase

    moorhase Meraner

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    228
    Ich denke mal, dass kommt auf deine Ansprüche an. Normalerweise dürfte so ein 10€ Adapter ausreichen. Das iMic ist gar nicht so schlecht, ich hatte das mal leihweise von einem ehemaligen Mitbewohner. Leider weiss ich nicht, wie teuer das war.
     

Diese Seite empfehlen