1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audio- und Videobearbeitung ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von EarlGrey, 22.01.08.

  1. EarlGrey

    EarlGrey Gast

    Hi!

    Ich möchte mir einen mobilen Mac holen, um Traktor Scratch zu benutzen und in Audio- und Videobearbeitung einzusteigen (Texterarbeitung und Web sowieso).

    Reicht dafür das Macbook mit seiner onboard-Grafikkarte und sonstigen Leistung und muss man dazu direkt ganz tief in die Tasche greifen und ein MBpro kaufen?

    Sind die RAM und HD-Upgrades, die man im Applestore ordern kann Blödsinn oder macht das Sinn in Hinblick auf Garantie und so?

    Kann mir jemand hierzu einen Tipp geben?

    Danke!
     
  2. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    die frage ist, welche programme genau willst du benutzen?

    für final cut is ein macbook denke ich etwas schwach auf der brust. leider... ich merk das immer wieder.

    aber für den rest, cs3 etc finde ich es mehr als ausreichend. läuft alles super flüssig und schnell.

    lg

    *edit*

    hd und ram kaufst du besser wo anders, egal welches produkt du kaufst. da is apple leider etwas teuer... ich erwähne mal nur die 4gb für 800 €.... kriegste gut und gerne wo anders für 60-80€
     
  3. EarlGrey

    EarlGrey Gast

    Danke für die prompte Antwort!

    Ja, Final Cut z.B. - das liegt dann an der Grafikkarte vom Macbook, dass das nicht gescheit läuft, oder?

    Für Audio würde ich .. hmmm.. Logic, deke ich mal, weiß es selbst noch nicht genau, benutzen.

    Ich möchte halt nen richtig guten Rechner, der ...naja, ne Weile hält....sofern das überhaupt geht. Die pros sind aber heftig teuer, deshalb versuche ich irgendwo nen Kompromiss zu finden.

    Grüsse
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    nen imac, (warten auf die neue generation, sollte hofft jeder nicht mehr so lange dauern) sollte der perfekte kompromiss sein, wenn du nicht mobil sein möchtest.
     
  5. Trets

    Trets Alkmene

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    31
    MacBook Pro. Ich benutze Cubase 4 für Audio, läuft schön flüssig auf dem MBP, weniger sollte es aber auf keinen Fall sein. Für z.B. After Effects ist selbst das flotte MBP eher am unteren Rand (was aber nicht heißt daß es nicht ok ist), der Rest der CS3 Familie läuft einwandfrei.
     
  6. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Welches "Final Cut" willst du denn? Final Cut Express oder Final Cut Studio? Für Final Cut Express könnte auch ein MacBook reichen, jedenfalls erfüllt es die Systemvorraussetzungen...
     
  7. EarlGrey

    EarlGrey Gast

    wenn, dann final cut studio ... express kenne ich gar nicht - ist das die einsteiger-version des programms?

    @ trets
    d.h., dass ich mit dem macbook cubase nicht gescheit zum laufen bringen würde, richtig?

    und wieviel RAM sind mindestvoraussetzung für FC Studio / Audio ?
     
  8. audiojunkie

    audiojunkie Jonagold

    Dabei seit:
    21.01.08
    Beiträge:
    20
    externe Soundkarte

    Ich habe ein MacBook mit 2.16 GHZ und eine externe Soundkarte von Edirol drangehängt. Unter Reason läuft alles flüssig im Gegensatz zu meinem vorigen Windows-Rechner.... Eine brauchbare Externe kostet um die 200 Kröten... dann biste aber auf der sicheren Seite...
     
  9. Jose''

    Jose'' Gala

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    52
    also wenn ich dich wäre, würd ich etwas mehr geld in die hand nehmen und en MBP kaufen.
    du wirst dich ansonsten nur ägern nach ner gewissen zeit wieso du es nicht getan hast.
    Kostet viel, ist aber sicherlich sein Geld wert.
    warte doch noch en bischn, dann kommen die neuen MBP's raus. entweder du holst dir eins von denen, oder du schaust im shop deines vertraunes ob sie evt. ein "altes" (also jetziges) ausstell Gerät billiger weggeben.
    Ich denke dann werden die Preise der jetzigen eh noch runter purzeln wie sau.
     

Diese Seite empfehlen